9. April 2015

Which Ficcare size do I need?

Werbung, da Markennennung und Verweis aufs Giveaway

Bevor das Ficcare-Giveaway sich schließt, hier schon mal eine kleine Hilfestellung bei der Frage:
Welche Größe brauche ich eigentlich?
Before the Ficcare giveaway is over, I have a little help for you to find out which clip size you need. 

 

Lilly Siver, S, Centerheld Cinnamonbun

Ficcare Clips gibt es in drei Größen: S, M und L. Am wichtigsten: Welche Größe ihr braucht, hängt am meisten von eurem Haarvolumen ab, erst dann von der Haarlänge.
Ficcare clips are available in three different sizes: S, M and L. Most important: Which size you need depends much more on your hair thickness than on your hairlength.  

Diamond Crystal Clear, M, Flechtdutt mit Clip-ins
Diamond Crystal Clear, M, braided bun with clip-ins

Meine persönliche Einschätzung zu den Maxima Clips (die „normalen“ Ficcares, die, die ich immer trage): Ein bisschen Geschmacksache ist da natürlich auch noch bei, ich mag zum Beispiel keine Spangen, die in meinen Augen einen Dutt erschlagen, andererseits mag ich die größeren Spangen von der Proportion des Clips an sich am liebsten. Ich mag das, wenn die breit sind. Also:
My personal estimation about the sizes due to experienvce and preferences. For example I don’t likle it when the clip looks oversized an a rather small bun. But on the other hand I prefer the bigger clips, as I like the proportion of the clip itself more on the larger than on the smaller clips. So here we go:

Größe S: Funktioniert für Haar mit einem Zopfumfang unter 6cm praktisch immer, auch mit zunehmender Länge. Über 6cm ZU passt diese Größe je nach Dutt und je nach Vorliebe bis etwa Taillenlänge.
Size S: This works for any hair with a ponytailcircumference (PC) under 6cm, even with longer lengths. With a PC highher than 6cm this clip fits till around waistlength dependig on the bun and your preferecnes.

Größe M: Funktioniert für Haare über 6cm ZU ab etwa APL bis BSL, also schon recht früh. Je nach Dicke und Taper passen diese Spangen bis etwa Hüftlänge. Zwischen 6 und 8cm ZU passen diese Spangen bei fast allen Längen, bei Überlängen dann nur nicht mehr in allen Frisuren. Ich trage selbst Größe M mit meinen Parandidutts, die dafür ein guter Vergleich sind.
Size M: This works for hair over 6cm PC from approximately APL or BSL downwards, that means: relatively early. Depending on length and taper these clips fit till around hiplength. Between 6 and 8cm PC theses clips work for almost any lengths, when we come to superlength simply not all hairstyles are still possible. I wear size M with my parandi buns as a comparison.

Größe L: Die Größe der Wahl für dickes, bis sehr dickes Haar, selbst wenn es noch recht kurz sein sollte. Bei Zopfumfängen um die 9cm und mehr wächst man da auch sehr schnell hinein. Die Spangen passen dann auch schon ab circa BSL. Hier ist es dann weniger die Spangengröße die über die Machbarkeit einer Frisur entscheidet, als die Haarlänge. Denn wenn nicht genug Länge zum Wickeln bzw. für Schlaufen da ist, dann hilft auch eine große Spange nichts. Mitteldickes Haar rund um 7 bis 8cm passen diese Spangen ebenfalls grob etwa ab Taillenlänge, stark abhängig vom Taper. Bei dünnerem Haar rate ich von dieser Größe ab, auch wenn man sehr lange Längen hat oder anstrebt.
Size L: The size of choice if you have thick or very thick hair even if your hair is still rather short. With PCs around 9cm and more you grow into this size very fast, which means you can wear them with BSL or even shorter. It is less the size of the clip which determines if a hairstyles works or not, it is the length you need to create the typical loops or wraps for a certain bun. Medium thick hair between 7 and 8cm PC fit in these clips from approximately waistlength and downwards, but that depends a lot on the taper. If your hair is thinner than that; I won’t recommand size L at all, even if you are heading for very long lengths.

Diamond 2Tone Olivine, M, Cinnamonbun

Bei sehr dickem UND gleichzeitig sehr langem Haar stoßen die Maxima Clips an ihre Grenzen. Half-ups gehen dann noch, komplette Dutts aber nicht, zumindest nicht ohne weitere Hilfsmittel. Ein etwas größeres Fassungsvermögen haben die Ficcarissimos (das sind die geraden Clips). Sie fallen immer etwa eine Nummer größer aus. S fällt also so aus wie M, M wie L und L größer als eine Maxima in L. Ein Pendant zum Maxima Clip in S gibt es nicht.
If your hair is very thick and at the same time very long, the Maxima clips might not be large enough for your mane. At least not for an entiere bun without further help of pins and scroos. But you can try half-ups. A bit larger are the Ficcarissimos. They tend to be one size bigger than their Maxima sisters. S is as big as M, M as big as L und L is even larger. There is no pendant for size S of a Maxima when you want a Ficcarissimo.

Curvy Glittery Silver, L, Centerheld Cinnamonbun. Ihr seht noch mein gaaaaanz altes Maiglöckchen-Logo aus anfänglichen Forenzeiten. Das Bil ist von 2011. Vor dem Haarausfall. Ich habe hier um die 7cm Zopfumfang, wenig Taper und mit 85cm eine vergleichbare Länge zu jetzt. Der Dutt ist eng gewickelt und die große L-Spange hält, indem ich nur die mittlere Windung greife. Heute wickle ich meist lockerer, da würde der Dutt dann doch größer aussehen.
Curvy Glittery, L, Centerheld Cinnamonbun. You see my veeeeery old lilly-of-the-valley logo from my start on the forums. These pictures are from 2011, before the big shed. I have around 7cm ponytailcircumference here, relatively few taper and my length can be compared to my length now with around 85cm. The bun is wrapped up tightly and the big L-clip can hold it by only grabbing the middle part of it. Nowadays I wrap more losely, so the bun would look much bigger today.

 

Pearlized Auburn, L, 2011 vs. M 2012. Links sind meine Haare etwa 10cm kürzer, aber mehr als 1cm dicker als rechts und es passt L. Rechts dann nur noch M und man sieht, dass das auch nur geht, weil die Zopfbasis dicker ist als die stark ausgedünnten Längen. Links hätte M auch noch gepasst, rechts aber L auf keinen Fall.
Pearlized Auburn, L, 2011 vs. M, 2012. On the left pic my hair is 10cm shorter but also over 1cm thicker than on the right. You see that size M only fits to my bun because I could grab the „thicker“ braid base. The length are very thin. On the left pic I could have worn size M too, but the other way round, on the right, I could never have fixed a size L clip.

Ich selbst trage jetzt mit 82cm Länge und 5,5cm Zopfumfang, dabei starkem Taper, Größe S und Größe M. M allerdings nur mit Hilfe von Pins und nur bei aufgerollten Dutts wie Flechtdutt, Rosebun doer Cinnamon. Dutts, die mit dem unteren Schnabel wie mit einem Stab gegriffen werden (LWB, Kelte…), muss ich mit Größe S machen, M rutscht raus. Größe L hat mir damals bei etwa Taillen- bis Hüftlänge gepasst bei um die 7cm ZU und wenig Taper (siehe Foto). Also vergleichbare Länge wie jetzt aber ein bis zwei Nummern größer. Das meinte ich mit: Haardicke ist entscheidender als Haarlänge.
I personally wear with my 82cm of length, 5,5cm of PC and strong taper both: size S and size M. For M I need help of pins and I only wear it with wrapped up buns like a braided bun, a rosebun or a cinnamon. For buns that need the lower jaw of the clip to be used as a hairstick (LWB, celtic knot…) I have to choose size S, as M is too large for this. I used to wore size L with almost the same length as now but with a PC slightly over 7cm and ony few taper. This is what I mean, when I say it depends much more ont the thickness of your braid than on your hairlength.

Keltischer Knoten mit Diamond 2Tone Amethyst, M. Zopfumfang rund um 7cm.

Ich hoffe, jetzt habt ihr ein paar Anhaltspunkte und habt keine Angst vor einer Fehlbestellung.
I hope this helped you to find out which size you need and that you are no longer afraid of a not fitting purchase.

4. April 2015

Giveaway: Ficcare

Werbung

Update: 11.04.2015: 
Das Gewinnspiel ist beendet und die Gewinnerin (dudu77) hat eine Email bekommen! 
Herzlichen Glückwunsch, dudu!

Hallo ihr Lieben!
Heute starten wir ENDLICH!!! (es tut mir SO Leid für die Verspätung!) mit Nummer eins von drei Gewinnspielen. Und wie ihr schon messerscharf aus Titel und Foto geschlussfolgert habt, möchte ich eine Ficcare unter euch verlosen!
Hello my dearest readers! Today we start with number one of three giveaways. And clever as you are, you already know by the title and pics here, that I can raffle a ficcare clip!

Ficcareclips sind für mich nicht nur meine „Das geht immer, das hält immer!“-Schmuckstücke, sondern auch seit vielen Jahren nun schon meine kleinen Sammlerstücke.
Meine absolute Lieblingsfrisur für diese Spangen ist der geflochtene Centerheld, eine Anleitung dazu findet ihr hier. Davon abgesehen, könnt ihr fast jeden Dutt mit diesen Spangen machen, einfach indem ihr den kompletten  Dutt mit derm Clip greift oder indem ihr den unteren Schnabelteil so durch den Dutt schiebt, als wäre er ein Haarstab. Der obere Schnabelteil greift dann darüber und hält noch mal doppelt.
Ähnlich aussehende  Spangen gibt es ja von vielen anderen Herstellern, ihr bekommt sie in praktisch jeder Drogerie. Ficcare allerdings überzeugt einfach durch den hervorragenden Halt (die Feder hat ordentlich Spannkraft, bei mir überstehen Ficcarefrisuren sogar Sporteinheiten mit vielen Sprüngen), die hochwertigere Verarbeitung, und die ergonomische Form. Bei günstigen Clips ist die Wölbung nicht optimal und es drückt oft am Kopf.
Ficcare clips are not  only my „Work always, hold everything“-accessoires but they are also for many years now something I collect and love. My absolute favourite hairstyle for these clips is the braided centerheld bun (I already made an instruction for it) . Besides that you can fix almost every bun with theses clips, simply by grabbing the whole bun or by using the lower jaw like you would use a hairstick and than close the upper jaw on the final bun which gives extra hold. Of course there are many similar looking clips like these on the market, but what makes Ficcare different (better!) is the material, the quality workmanship and the secure hold of the strong tension spring. The form is better too, more ergonomic than usual clips, so there is nothing pinching in the back of your head.

Lotus Ivory, M, Cinnamon

Die Spange, die ich an euch verlosen kann, bekommt ihr bei cultmate.de. Im Shop findet ihr nicht nur Ficcare, sondern auch viele andere langhaartypische Utensilien, wie Papangas, Holzkämme, Haarstäbe und Flexis.
The clips I can give to you are available at cultmate.de. In the shop you find much more than just ficcare, but also many other longhair related accessories and tools such as papangas, wooden combs, hairsticks or flexis.

Lotus Ivory (M) & Classcial Honey Marble (S)

 

Sag schon, welchen Clip gibt es denn?
Welchen ihr wollt! 

Einzige Bedingung: Er muss im Shop vorrätig sein, wenn ihr dann den Kontakt aufnehmt. Das Giveaway gilt nicht für Clips, die bestellt werden müssen. Welche Farbe, welches Modell und welche Größe ihr gern hättet, liegt also bei euch. Die Gewinnerin (oder der Gewinner?) bekommt von mir einen Gutscheincode, der dann bei der Bestellung bei cultmate eingelöst wird.
Meine Empfehlung wäre für all jene, die noch gar keinen Clip besitzen eine Classical Honey Marble, eine Lotus Ivory oder eine Lotus Opal. Die Honey Marble passt zu praktisch allen Haarfarben, die Lotus Ivory ist ein edler Klassiker und die Lotus Opal hat einfach diesen Farbton, den so ziemlich alle lieben.
Please tell us, which clip do your raffle?
The clip you want!
Only condition: it must be in the shop, when you contact. The giveaways covers no clips which are currently out of stock. So which colour, which size and which model you like, it is all up to you! The winner gets a coupon code from me to use it when ordering via cultmate. If I might give a recommandation for all of you who don’t yet posses a ficcare: the Classical Honey Marble is a wonderful choice for „beginners“. The colour matches almost every haircolour, the Lotus Ivory is really classy and the Lotus Opal has thad shade of turquoise almost novody can resist.

Ihr könnt eure Gewinnchancen erhöhen, indem ihr mir nicht nur einen Kommentar hinterlasst, sondern mir auch bei facebook oder Instagram folgt. Auch cultmate bei Facebook zu folgen ergibt ein zusätzliches Ticket.
Nun noch ein bisschen Kleingedrucktes und dann freue ich mich auf eure Kommentare! Sagt mir doch einfach welchen Clip ihr am liebsten hättet. In diesem Fall egal, ob er noch erhältlich ist oder nicht.
Ich träume zum Beispiel von eine Lotus Brite Blue und der Diamond 2Tone Topaz. Beide vergriffen, aber hach! Vielleicht kommt ja noch mal eine Neuauflage. Die Lotusserie war ja auch lange Zeit vergriffen und ist jetzt wieder erhältlich. Vielleicht nützt es etwas, wenn wir alle nur lang genug quengeln.
You can increase your chance of winning, by not only leaving a comment, but also by following me on facebook or Instagram. Also following cultmate on facebook gives you an extra ticket. So, now only some word about the terms of participation and then I am looking forward to your comments!
Just tell me which clip would be your absolute favourite, for the comments here it does not matter whether the clip is steill available or not. For example I would really be happy about a Lotus Brite Blue or a Diamond 2Tone Topaz. Both clips are no longer available. But maybe one day ficcare will start the reproduction when only enough fans keep asking for it. 🙂

Lotus Opal (M) & Silky Opal (S)
Und nun viel Glück! 
And now, good luck!

a Rafflecopter giveaway

  • Das Giveaway beginnt JETZT.
  • Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen. Minderjährige bedürfen zu ihrer Teilnahme, sofern diese nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist, der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten.
  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Beitrag und sagt mir was eure Traumficcare wäre!
  • Dann folgt einfach den Anweisungen im Rafflecopter Widget. Über das Widget könnt ihr keinen Kommentar hier hinterlassen, das geht nur am unteren Rand des Beitrags. Ihr müsst dort nur bestätigen.
  • Folgt ihr auf Instagram, hinterlasst mir dort einen Kommentar, unter dem Give-away-Bild, damit ich euch verifizieren kann.
  • Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
  • Der Teilnahmeschluss ist nach einer Woche am Samstag den 11.04.2015 um 24:00 Uhr. Die Gewinner werden über Rafflecopter per Zufall ausgelost und zeitnah via Email benachrichtigt.
  • Im Anschluss wird der Gewinner hier unter dem Beitrag bekannt gegeben.
  • Das Giveaway ist weltweit geöffnet!
  • Eure Emailadresse wird ausschließlich genutzt, um euch später im Fall des Gewinns kontaktieren zu können.
  • Vielen Dank an cultmate die mir diesen tollen Preis zur Verfügung gestellt haben
  • The Giveaway starts NOW..
  • Eligible is every full age, natural person (over 18). Underage persons need the agreement of their parents.
  • Leave a comment below (not within the Rafflecopter widget) and tell me what your favourite ficcare is.
  • Then follow the Rafflecopter Widget. 
  • If you follow on Instagram, leavve a comment below my give-away-pic so I can see your account name for verification.
  • Deadline for entries is in one week, saturday 11.04.2015 at 12:00 (GMT +01:00). The winner will be drawn by Rafflecopter and will be contacted shortly after this via Email.
  • After this I will anounce the winner here below this post.
  • The Giveaway is open worldwide.
  • Your Email adress in only used for being able to contact you if you are the winner..
  • Thanks to cultmate who gave me this price.

Das Gewinnspiel ist eine Woche geöffnet, der Gewinner wird dann von mir am 11. April ermittelt und sowohl via Email als auch hier in den Kommentaren benachrichtigt.

31. Dezember 2014

2014 – 2015: Rückblick, Vorsätze, Bilder

Am Ende des Jahres liegt die Zeit des Resmümierens. Natürlich gibt es da viel, woran man denken kann, aber fangen wir mit den Haaren an. 🙂 Damit ihr euch nicht langweilt, habe ich wieder ein paar Bilder für euch rausgesucht, die es im Laufe des Jahres irgendwie nicht auf den Blog geschafft haben, die aber zu schade dafür sind, einfach irgendwo in der Versenkung zu verschwinden.
At the end of a year it is time to look in both directions: backwards and forwards. Of course you can resume a lot, but let’s start with hair. 🙂 Because I don’t want you to become bored by the hundreds New-Year-post, I collected pics for you: Pics from 2014 which did not find their way in the blog but which should not end simply in the paperbin.

Zwei Bilder, die ihr nicht kennt, weil sie für mich der Grund waren im Mai abzuschneiden. Vor allem das mittlere. Schwarzer, glatter Untergrund, Sonne, frisch gewasdchen. Idealbedingungen aber nur dünne Strähnen. Nach dem Schnitt wirkt das Haar viel voller und gleichmäßiger.
Two pics you don’t know because they were two reasons for me to cut, especially the middle one. Smooth, black background and sunlight – perfect conditions, but nevertheless my hair looks terribly thin. After the cut I have a hemline again, it looks fuller, thicker and healthier.

Natürlich waren sie auch Anfang es Jahres ab und zu mal glänzend. Genauso wie sie jetzt auch ab und an stumpf sind. Aber die Tendenz stimmt so. Das Bild rechts zeigt übrigens ausgekämmte Wellen, das ist so glatt wie sie derzeit gehen.  Da alle Bilder gekämmte Haar zeigen, wollte ich dabei bleiben. Alle Bilder aus unterschiedlichen perspektiven leider. Man sieht es weniger an den Haaren, als an der Jeans.
Of course my hair was also sometimes shiny at the beginning of the year as well as it is sometime harsh at the end now. But the tendency is correct. The last pic shows my hair as straight as possible at the moment. Waves combed out. But as all the other pics show brushed hair too I wanted to cling to this for comparison. All pics were taken from different angles. That does not matter much to the hair but you see it at the jeans.

Haariger Rückblick 2014
Zum Jahreswechseln 2013/2014 hatte ich noch einen Meter lange Haare mit 6,8cm Zopfumfang.
Aktuell bin ich mit 5,2cm Zopfumfang bei 78cm. Der Haarausfall hat also 2014 hohen Tribut gefordert und somit habe ich was Länge und Dicke angeht nicht ein Ziel erreicht.
ABER: Der Haarausfall hat aufgehört. Zumindest temporär. Wie sich das langfristig auswirkt, wird sich zeigen. Somit habe ich einen doch sehr großen Erfolg zu verzeichnen, wenn es auch meiner eitlen Seele nicht ganz recht ist, dass man von Erfolg nun wirklich nichts (außer einer wiederbelebten Struktur) sieht. Aber gut Haar will Weile haben, das kennen wir ja schon. 🙂
Hairy review of 2014: Well I started with oine meter hairlength and a ponytailcircumference of 6,8cm. Now, twelve months later I am at 78cm with 5,2cm ponytail.Hairloss demanded a big tribute this year so I reached none of my length or thickness goals. BUT: I overcame the hairloss. At least temporarily. We will see if it lasts. This is a real big success for me, but my vain soul is a bit disappointed, that you cannot see this success yet on the outside. But we already know: good hair needs time. 🙂 So be patient, darling.

Ein paar Experimente miot buntem Garn. Die Fischgräte damit kennt ihr, aber dieser simple Engländer hatte auch irgendwie was.
Experiments with colourful wool. You know the fishtailbraid, but this normal English braid was nice too.

Haarige Vorsätze für 2015
* Komme was wolle: die Haare sollen immer gut aussehen. Ich werde mir keine Wegsteck-und-abwarte-Phasen nehmen, in der Hoffnung, dass es irgendwann später „besser“ aussehen könnte. Wenn ich wachsen lassen kann, bin ich happy, wenn geschnitten werden muss, nun, dann muss das eben sein.
* Ich möchte meine Kopfhautpflege noch weiter optimieren.
Wünsche, nicht Vorsätze, wären:
* stabile 80cm erreichen
* 85cm Länge ereichen…
*… und dabei über 5,5cm Zopfumfang, gern mehr. Ich nehme jeden Millimeter.
* Auf jeden Fall wäre Taillenlänge plus mit blickdichten Längen ein großer Wunsch. So zum wieder langhaarig fühlen. Meine jetzige Länge ist so sehr gewöhnlich und auch nach einem halben Jahr damit fühlt sie sich für mich nicht richtig an. Ist okay so, aber ich merke einfach, dass was fehlt.
Hairy resolutions 2015: No matter what happens, I want beautyful hair. I won’t work with bun-and-ignore-times just to hope that sometime in the future my hair might look somehow better. I really want more length and would be happy to reach it, but if I need a cut, I will make one. Besides that I want to optimize my scalp treatments. Rather whishes than resolutions: more length of course (85cm would be nice) and more Volume (5,5cm ponytail). I’d really like to have waistlength plus with nice looking ends. Like this I could feel again a bit more longhaired. My momentary length is so average.And even after halft a year at this length it still feels like there is length missing I didn’t’t get used to the „new“ shortcut.

Senza Limiti Wiedder KPO im French Pinless. Erste Gartenbilder. Hach, Sonne und Grünzeug! Ich freu mich immer noch.
Senza Limiti Ram-KPO in a french pinless bun. Sunlight and green. I am still so happy about the new garden.

Solche Bilder sind der Grund weswegen ich meine „langweilige“ Haarfarbe nie färben würde. Gebt mir Sonne, und alles ist super. Flechtwellen rechts.
Such pics are the reason why I won’t dye my „boring“ haircolur. Simply give me sunlight and everything is perfect. The waves on the right picture are braidwaves.

Blogvorsätze 2015
Viel! Aber da halte ich mal lieber den Ball flach, auch wenn ich so, so viele Ideen habe. Sonst endet das nur wieder in Prokrastination und Druck für mich und eventuell Ungeduld oder gar Enttäuschung für euch. Da finde ich einen undefinierten Spannungsaufbau dann doch besser. Wenn es soweit ist, sage ich es euch. Beziehugnsweise, dann seht ihr es schon.
Blog resolutions 2015
Ha, a lot! But I will stay calm and not boast with things I haven’t reached yet. I don’t want to end up in procrastination and stress. Better show you fulfilled goals. Better make you a bit curious, but not too much. I don’t want you to be disappointed or impatient. You will see. 🙂

Ein paar nicht gezeigte Pasrandi-Dutts. Links: Senza Limiti Norsi. Rechts: Ficcare Lotus 2Tone Lavender
Some not shown parandi buns. Left: Senza Limiti Norsi. Right: Ficcare Lotus 2Tone Lavender

Sonstso Rückblick 2014
Abgesehen von der stark dezimierten Haarmenge war 2014 wirklich mein Jahr und ich kann aus ehrlichstem Herzen sagen, dass ich unglaublich dankbar und zufrieden bin. Für so vieles. Hochzeit und neue Wohnung waren sicherlich Höhepunkte, aber auch sportlich und an der Futterfront hat sich weiter einiges getan. Und und und.
And all the rest resolutions 2014:Besides my really shrunk hairvolume 2014 was really, really, really! my year and I can tell you from an all honest heart that I am so greatful for what I could experience. The marriage and the move were definitely highlights in my year, but there was so much more: My fitnes improved, my eating as well. And so on and so on and so on. I am really satisfied and happy.

Ficcare anprobieren bei Nickike (beide Größe L). Links: Lotus Brite Blue (meine absolute Traumficcare!) Rechts: Lotus 2Tone Lavender, so, wie ich sie ja nun auch habe, nur eine Nummer größer.
Trying on some of Nickike’s Ficcares (both size L). Left: Lotus Brite Blue. Absolute dream Ficcare! Right: Lotus 2Tone Lavender, like I own it too, but here one size larger than mine.
Und ein paar von Nickikes KPOs. Der „Planet“ ist toll, oder? Ichw eiß leider nicht, was das für ein Stein ist.
And some of  Nickike’s KPOs. The „planet“ is beautyful, isn’t it? Unfortunately I don’t now which kind of gemstone it is.
Noch mit langen Haaren Anfang des Jahres im Park.
Still with long(er) hair in early spring in the park.

Diese Bilder sind fast ein Jahr alt. Winter, 1 Meter Haar, noch knapp unter 7cm Zopfumfang und Fairytaleends, die ich damals nicht zu schätzen wusste. Wenn ich die Bilder sehe, werde ich ganz wehmütig – und überzeugt davon, dass meine neuen Wellen für eine Sache echt super sind: Fairytaleends. Das wird prima! Und da kann ich 2015 schon ziemlich nah dran kommen. Kann, könnte, vielleicht. Träum!
These pics are almost one year old. Wintertime, one meter of hair, close to 7cm ponytzailcircumference and fairytaleends I (idiot!) did not appreciate to that time. When I look at these pics I really miss my long hair. But I see somethjing else too: My new wavy hairstructure is predestined to be worn as fairytaleends. And when I look at these pics I am pretty shure, that they will be flattering for me. So I am looking forward to my new wavy fairys. Something that is possible in 2015. Is possible, might be possible, is… a dream and I mean a good one! 🙂

Und nun lasst uns feiern!
So let’s party now!

27. Dezember 2014

Weihnachtsfrisuren

Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung, da Markennennung.

Heiligabend: Zopfkrone aus zwei im Nacken gekreuzten Zöpfen mit Glitzerhaarband
December 24th: Crownbraid of two braids crossed in the nape with glitter hairband.

 

 

1. Weihnachtsfeiertag: Rosebun aus zwei Kordeln mit Senza Limiti Bronzo
December 25th: Rosebun made of two ropebraids with Senza Limiti Bronzo 

2. Weihnachtsfeiertag: Fischgräte mit Senza Limiti Klemmspange
December 26th: Fishtailbraid with Senza Limiti clip 

Alle Frisuren mit zwei Tressen.
All hairstyles are made with two clip-in extensions.

Bitte entschuldigt den Teilausfall meines Blogs gestern und vorgestern. Ab jetzt geht es aber wie gewohnt weiter, mein Host hat das Problem gefunden und hoffentlich nun auch dauerhaft gelöst.
Please excuse the missings pictures yesetrday and the day before yesterday. Frtom now on my blog and pics should be stabel again as my host found the problem and hopefully fixed it for the future.

23. Dezember 2014

Avilee Designs

 

 

Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung, da Markennennung.

Kleine Selbstbeschenkung in der Vorweihnachtszeit: ich darf mich seit letzter Woche über eine Forke von Avilee Designs freuen. Damit habe ich nun drei Dymondwoodforken. Eine von Avilee (Earth&Sky), eine 60th Street (Raspberrytwist, altes Farbmuster) und ein Menschling (Indigo Royalwood). Alle 5″ Gesamtlänge, vier Zinken und damit schön vergleichbar. Und eben dieser Vergleich ist leicht: alle super. Jede für sich toll gearbeitet, glatt, glänzend, gleichmäßig. Ich mag bei Avilee vor allem die Ausfräsungen im Topper, bei meiner 60th Street die ungewöhnliche Form und der scharfe Beobachter weiß sowieso schon lange, dass die Farbe des Menschlings einfach voll mein Ding ist.
Since last week I own a new hairfork. This new beauty is from Avilee Designs and my third Dymondwood hairfork. All have 5″ total length, all have 4 prongs. So the comparison is fair – and quick: they are all perfect. Alle are neat and nice manufactured, all are shiny and even. The Avilee fork (earth & sky) is special due to its engraving in the topper, the 60th street (old shade of raspberrytwist) has a special shape of the topper and my regular followers know quite well, that the colour of the Menschling (indigo royalwood) is really my favourite.

 

Menschling, 60th Street, Avilee Designs

 

Kleine Aussicht auf den nächsten Post: ich schulde euch ja noch die vollständige Küche.
Little preview to the coming post: I still want to show you the fully installed kitchen.

Ich mag die vierrzinkigen Forken ja super gern, weil sie einfach von allem haarfreundlichem Haarschmuck mit Abstand am besten halten UND Extravolumen geben. Ficcareclips und Flexis sind durch ihre Funktionsweisen in dieser Betrachtung etwas außen vor, zumal ich ziemlich sicher bin, dass Stäbe und Forken haarschonender sind als Metallspangen, die über Druck funktionieren und im Fall von Ficcare ja sogar eine kleine Zähnchenreihe haben…
I really love four prong forks as they give a lot of extra volume to my hairstyles and of all hairfriendly accessoires they hold best. Ficcare clips an Flexis can’t really be compared as they work completely different. And I guess sticks and forks are more hairfriendly as Ficcares and Flexis are both made of metal and in case of Ficcare there is a little line of teeth on the inside…

*******************************************

Bleibt noch zu sagen:
Hey, morgen ist Weihnachten!
Und durch den Umzug habe ich mich in keinem anderen Jahr bisher so unweihnachtslich gefühlt. Und ich mag dieses Fest an sich doch so gern. Nun ja. Nächstes Jahr dann auch wieder mit Beleuchtung, gell? Ich überlege noch, was ich mir in den nächsten drei Tagen für Frisuren zaubern werde. Zur Debatte stehen meine Megaextensions, die ich auch zur Hochzeit drin hatte, nur würde ich die dann dutten beziehungsweise zopfkronen oder ich nehme meine Senza Limiti Bronzo oder mir begegnet heute Abend noch was auf Pinterest oder im LHN, was ich unbedingt machen will.

Also dann mag ich mal eine Kollegin zitieren: „Ich wünsche allen nur noch entspannte Weihnachten.“
In diesem Sinne: Legt noch mal die Beine hoch, die nächsten Tage werden in der Regel anstrengend (wenn auch schön) genug.

Entspannte Weihnachten!

And finally: Hey, tomorrow it’s Christmas!
And due to our moving to a new home this fall I have never ever felt so unchristmaslike ever before. But actually I really like this celebration! Okay, next year I’ll be back with all light and decoration, right? For this year it’s my final Christmas job to make up my mind which hairstyles I want to wear the next three days. Maybe my superlong extensions as I wore them on my wedding, but this time I would prefer to bun or crownbraid them, or my Senza Limiti Bronzo or… something I might find tonight on Pinterest or the LHN. 😉

Let’s end quoting my collegue: „I only whish relaxed Christmas this year!“
She is so right, isn’t she? So legs on the sofa and have a quiet evening before Christmas. The next days will be tough (though hopefully at the same time joyful) enough.

Have a relaxed Christmas!
20. Dezember 2014

Mini Maximas

Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung, da Markennennung.

Diese kleinen Ficcare Clips habe ich schon länger, gezeigt habe ich sie aber bisher noch nicht. Eigentlich waren sie ein typischer Frustkauf. Passiert mir nur noch selten, aber ab und an eben doch.
Die Farbe ist „Alba“, so wie es sie auch bei den Ficcarissimos gibt. Ein weicher, sanfter Elfenbeinton, den ich ja sehr mag. Wie ihr seht, haben die Mini Maximas keine Zähnchen und schließen flach. Beziehungsweise sie schließen von der Spitze aus.
Ich finde sie sehr süß für solche zur Seite geklemmten Ponypartien, muss aber leider dazu sagen, dass die Spängchen bei mir nach kürzester Zeit anfangen zu ziepen. Grund: zu wenig Haar. Grrr…! Ist aber so. Wenn ich mehr Haar damit aufnehme, dann halten sie wunderbar. Aber so ist das Spängchen nicht ausgefüllt und kneift nur an der Spitze ein paar Haare zusammen, an dem dann das ganze Gewicht bzw. Zug hängt. Schade. So winzig dieser Haarschmuck ist, er gehört leider auch in die Kategorie „zum Reinwachsen“. Fand ich ziemlich doof, ich hatte gedacht, dass ich ja grad mit sowas Kleinem nicht viel falsch machen kann.
I own these little clips for longer now, but I haven’t shown them yet. I bpought them in a situation to console my frustration, „Frustkauf“, this is called in German. Most women know that, I guess. 😉 That only happens seldomly, but well, still it happens every now and then. The colour is „Alba“, the same as you can get for a Ficcarissimo. O soft, warm shade of ivory, something I really like. And as you see the minis don’t have teeth. It is only a small beak, clipping together at the topend. I like the look of a hairstyle like this her with some frontstrands clipped back to the sides but I have to admit, that the clips tweak. Why? Becaus I have not enough hair! Grrr…! When I take up some hair with the clip it is not enough to fill it, so the clip hangs only on the few hairs it presses together at the front tip and that quickly starts to ache. WIth a bigger strand separated the clip is noice – but the hairstyle isn’t any longer. So theses clips look really tiny, but nevertheless they are hairtoys to grow back into. They are too large for me. I am rather annoyed about that, as I bought them, thinking that with such a tiny clip I can’t make a mistake. 

 

Super simple Frisur, die man an jedem zweiten Teenagermädchen (mit Bobbypins) sieht. Ich finde das eigentlich immer ganz süß.
Super easy hairstyle you see on almost every second teenage girl (with bobbypins) I would say. And I almost always like this look.

 

3. Dezember 2014

Lunatic

Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung, da Markennennung.

Nickike hatte Geburtstag und noch ein paar andere Mädels aus dem LHN und ich waren auch eingladen. Ach, und es war so leicht ein Geschenk für sie zu finden! In den Wochen vorher hatte sie immer am Telefon gejammert: „Das ist soooo schade, dass ich nicht zum Senza Limiti Treffen kommen kann! Ich hätte außerdem so gern eine Luna…!“
Leider, leider muss ich euch das Foto vorenthalten, auf dem man Nickike auf und ab springen sieht, nachdem sie ihr Päckchen geöffnet hatte. Aber soviel sei gesagt, damit ihr es euch vorstellen könnt: Das Bild hat mich zum Post-Titel inspiriert. Das Bild und natürlich der Buncage.
Der Zopf, den sie auf den Bildern trägt, ist mein Versuch diese Frisur von Emily von The Freckled Fox nachzubauen. Hätte noch etwas unordentlicher werden dürfen.

Ihr wisst ja, gemütliche Lichtstimmung ist leider nicht so genial, um Fotos zu machen. Aber das Wichtigste könnt ihr erkennen, denke ich.
You know, cozy light settings are not the best for photographs. But you can see what is important.

It was Nickike’s birthday and some of my friends from the LHN and I were invited to her house. And it was so easy to choose a present for her. She was talking about it everytime we talked on the phone: „I am so sad I can’t join the Senza Limit meeting! I would loooooove to have a Luna!“
Unfortunately I can’t show you the pic of her jumping up and down, when she unpacked her present. But you can make up your mind, how she looked, when I tell you that I thought of the post title because of her face and the buncage in her hands. 🙂
The braid she is wearing was my attempt to copy this hairstyle from Emily from the Freckled Fox. I should have braided a bit more messy, maybe.

 

*******************************************

Und hier ist Türchen Nummer 3. Das Wetter hat mich ja wirklich Lügen gestraft, wenn man bedenkt, dass ich am 1. Dezem,ber noch großspurig behauptet habe, draußen wäre es mehr Herbst als Winter. Brrr…. Aber geschneit hat es hier leider noch nicht.
And here is door number three. Because looking back it somehow feels like lying to you, when I talked about autumn outside on the first of December. Well, it is biting cold outside. But nevertheless unfortunately no this until now.

 

15. November 2014

Flechtwerk: Haarschmuckaufbewahrungen

Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung, da Markennennung.

Schmuck ist schön, Schmuck ist schmückend. Deswegen habe ich ihn gern sichtbar und nicht nur in Schubladen. Bisher bin ich immer auf meinen Haarschmuckrahmen angsprochen worden, wie ich den gemacht hätte. Drum bekommt ih heute passend zum Flechtwerk-Thema eine Anleitung zum Nachbauen!
Viel Spaß!
Accessoiriescan be more than only decoration for your body – and hair! – they can also be part of your home decoration. I really love my hairtoys, that is why i don’t store them in boxes or drawers, but present them in a frame. Everytime people see my vanity table and the walls behind it, the mention the frame anbd ask how I made it. So here we are today with a little tutorial. Have fun recreating!

Material
Bilderrahmen / picture frame
MDF-Platte oder dünne Holzplatte / thin sheet of wood or fibreboard
weiße Farbe (am besten Lack) / white paint (lacquer)
Pinsel und/oder Lackröllchen/ brush or that role thing you use for lacquer (poor translation here…)
schöne Servietten oder schönen Stoff / nice piece of fabric or napkin
Sprühkleber (Atemmaske und/oder nur draußen verwenden!) / spraying glue (use a breathing mask and/or use oiutdoors, that glue is hell for your lungs!)
Säge (Stichsäge ist super, Laubsäge tut es auch) / saw, jigsaw or fretsaw (?)
Bohrmaschine / electric drill
Holzfeile, rund / wood file, round
Schmirgelpapier / sandpaper
Montagekleber / assembly adhesive

dekorative Möbelknöpfe / nice furniture knobs
Unterlegeholz  / wood panel to place under your fibreboard, when drilling

Erstre Einmblick in unsere neue Wohnung. Sieht doch alles recht vertraut aus, oder? 🙂
First pics of our new flast: looks quite fmiliar, doesn’t it?

 

Nicht nur meine Stäbe und Forken hängen an der Wand, auch meine Ohrringe haben Rahen. Undvorn auf der Kommode liegen meine Ficcare Clips und ein paar ganz besondere Schätze.
Not only my hairsticks and forks are displayed on the wall. My earrings have frames too. And on the little board there you find my fiacce clips and some very spacial treasures.

 

How to
Nehmt aus dem Bidlerrahmen das Glas und die Rückwand heraus. Die Rückwand nehmt ihr als Größenvorlage für eure MDF-Hintergrundplatte. Ausmessen oder einfach drumrum aufzeichnen und dann aussägen. Passt? Passt. Ansonsten nachsägen oder nachfeilen.
Schneidet die Servietten oder den Stoff etwas größer zu als eure Rückwand, gut 2-4cm umlaufend mehr.
Sprüht die Rückwand mit Sprühkleber ein, legt den Stoff darauf, zieht gegebenenfalls glatt und drückt an.
Aushärten lassen. Bitte wirklich nur draußen verwenden und auf keinen  Fall den Kleber einatmen! Ganz schlimmes Sauzeug! Und leider nein, ein anderer Kleber kommt nicht zum selben gute Ergebnis, leider.
Remove the glass and the backpanel of the frame. Use the backpanel as a pattern for your wood or fibreboard. Saw your new backpanel, file it if neccessary. Fit? Fit. Take the new panel, place it on the fabric and add 2-4cm all around. Cut the fabric like this. Then you spray the glue (really, only use it outdoors, I am not joking! And no other glues don“t come to the same nice result as spraying glue, unfortunately).
Messt die Stege für die Stabhalterungen aus. Meine sind unten so breit wie der Rahmen innen (schmaler als das Hintergrundbrett also!) und dabei 2cm tief. Nach dem Zusägen kommt das Bohren. Entscheidet vorher wieviele Löcher ihr braucht und in welchen Abständen. Bei mir passt es derzeit nicht mehr optimal, weil ich den Rahmen schon lange habe und die Löcher mal passend für anderen Schmuck angefertigt habe. Würde ich einen neuen Rahmen machen, ich gleichmäßige Löcher bohren. Sieht besser aus. Und: im Zweifel etwas größere Löcher! Nehmt den dicksten Bohrer und feilt das Loch danach noch mal größer. Wenn ihr einen gut ausgestatteten Werkzeugkeller habt, vielleicht habt ihr ja auch sowieso einen Lochschneideaufsatz für euren Bohrer, dann seid ihr fein raus.
Measure the size of you small boards for your hairsticks and forks. Mine have the size of the inner frame (not as wide as the whole backpanel!) and are 2cm wide. After sawing comes drilling. Take the largest drill you have. Think beforehand how many holes you need. You can make them fit perfectly well your momentary hairtoy collection (like I did, when I made my frame), or you make a bit larger holes than neccessary all with even  space betwenn them. I recommand the last version because, as you see, hairtoy collections change over the time and therefore my frame looks a bit unfitting.
Alles gesägt, alles gebohrt, alles gefeilt? Dann Farbe drauf! Trockenen lassen und dann die andere Seite. Trocknen lassen. MDF saugt stark, unbehandeltes Holz auch. Also noch mal, zweiter Anstrich!
Jetzt könnt ihr die Löcher für die Knäufe bohren und diese dann einschrauben. Ankleben geht aber auch.
Und jetzt setzt ihr zuerst die Rückwand wieder in den Rahmen (der überstehende Stoff klappt nach hinten einfach um) und erst dann klebt ihr eure Leisten auf das Brett. Nicht vorher. Wenn ihr euch verschätzt, kriegt ihr nämlich sonst die Platte nicht mehr durch den Rahmen.
Liegend aushärten lassen und jetzt bloß keine Ungeeduld, gebt dem Kleber 24 Stunden Zeit, erst dann richtet ihr den Rahmen auf, hängt ihn an seinen Platz und bestückt euer neues Schmuckboard.
All done? Fine, then it is time for paint. Let the paint dry, flip the boards and paint them from the other side  – and then paint again. Raw wood as well as fibre panels soak a lot of colour. Therefore you need to paint twice. After painting you first place the backpanel in your frame and then you place the boards and glue them with the assembly adhesive! NOT the other way round! With only a small missmatch you can’t put the backpanel in the frame, because the boards stopp at the sides. Now please, be patient: the assembly adhessive needs about 24 hours to harden. For this that time let the frame lie down, and only after that day of harding pcik it up and place it on the wll to fill in your accessoires.
Voilá! Sieht doch echt ganz schick aus, oder?
Ist übrigens auch hübsch für Pinsel, ganz gleich ob zum Malen oder Schminken.
Voilá! Looks nice, doesn’t it?  After all ou can also use such a frame for brushes for painting or make-up, as you like.

 

Tjaaaa und ich, ich mache mir jetzt noch mal Gedanken, wie ich meine Ficcares hübsch arrangiert bekomme. Meine Hängekonstruktion aus der alten Wohnung gefällt mir nicht mehr. Aber einfach so angeklammert liegen lassen will ich sie auch nicht. Hmhmhm… vielleicht haben die Mädels ja einen Tipp für mich?
Schaut mal vorbei bei Nessa, Lenja, Wuscheline und Bobbsi, wie sie ihren Haarschmuck aufbewahren.
Welllllll… and now I will have a look at my fellows from Flechtwerk, Nessa, Lenja, Bobbsi and Wuscheline, how they store they hair accessoires. Because I need a new solution for my ficcare clips. In the old flat I had a sort of hanging construtin for them, but  I don’t feel like reinstalling it.But only clips to that fabric that’s not how I want them to be presented. Hmhmhm… we will see. 🙂

Eine fehlt, die hatte ich beim Fotografieren am Kopf. Na, wer errät, welche es ist?
One clip is missing: I had it in my bun when I took the photos. Guess which model it is?

 

Drei Prachtstücke von Senza Limiti: Bronze,  vergoldet Roségold und vergoldet Gold.
Three precious from Senza Limiti: bronze, galvanized rosegold and galvanized gold.

Nächsten Monat, haben wir bei Flechtwerk uns eine kleine weihnachtliche Überraschung für euch ausgedacht! Seid gespannt!

Next month we will have a little Christmas surprise for you. Stay curious!

P.S.:Tut mir Leid, wegen der Formatierungsfehler. So ist da, wenn man alles selber macht und nicht mal eben die IT anrufen kann…
P.S.: Sorry for the poor format this time. That happens sometimes when you a one-woman-show and can’t call the IT for help if neccessary…

13. November 2014

Geschenke, Geschenke!

Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung, da Markennennung.

Für jeden von uns gab es bei dem Senza Limiti Treffen in Dortmund einen kleinen Haarstab als Kundengeschenk. Mit unterschiedlichen Farben und Größen war für jede etwas Passendes dabei. Ich habe mich mal wieder meiner Goldschwäche ergeben.
Das Stäbchen ist recht leicht und hat damit weniger Schlagseite als z.B. eine Canoa oder eine Bonbon.
For every one of us Senza Limiti brought a little gift: a hairstick with crytsal topper. We could chose between different colours and sized and as you see  I felt like gold again. 🙂 The stick is really comfortable as the topper is rather light. Sticks with heavy toppers like a Canoa or a Bonbon tend to drop out of my buns. 

 

 

8. November 2014

Oktober-Flexi

 Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung, da Markennennung.

Ja, es ist schon November. Aber ich habe mein Spängchen erst Ende Oktober bekommen und dann „musste“ ich ja auch noch Fotos machen und so.
Also seht ihr hier die Monatsflexi von lilla rosa, Monat Oktober und somit schon wieder passée. Das Design hat mich voll angesprochen, genau meine Töne – also die der Herbstpalette. Das Novemberspängchen finde ich auch ganz nett, ist aber zu eisig irgendwie. Ich hoffe ja ein bisschen auf etwas mit Schneekristall für Dezember, ähnlich wie die Spange letztes Jahr.
Das Feedback zur Frage nach den Farbtypen war ja eindeutig. Also: demnächst dann hier was zu Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Ich hab da schon so eine Idee. 🙂
I know, I know, it is already November, but I just reveived my clip some days ago. And than I had to take pictures and prepare the post… So here you see the flexi of the month October from lilla rose. The design is really all mine: my colours and a nice natural centerpiece. Matching perfectly well my momentary preference of autumn colours. The November flexi is nice too, but a bit to frosty in my eyes. Nevertheless I am hoping for something with a snowflake for December, maybe similar to the flexi of last year.
And as really many of you demanded more about the colour types, let’s state here: I will prepare soemthing for you. I already have something in mind.

 

Größe XL, extra für den Parandidutt bestellt.
Size XL. It was my intention to make this flexi fit my parandi bun.