30. Oktober 2015

#autumnrapunzel

Ist der Herbst dieses Jahr besonders schön oder habe ich einfach nur besonders viel für diese Jahreszeite gerade übrig? Es kommt mir wirklich so vor, als wären die Blätter dieses Jahr besonders golden.
Und füt ein echtes Herbst-Rapunzel warmir war mal wieder nach den superlangen Tressen. Das Gefühl so langer Haare ist einfach… nein gar nicht unbeschreiblich. Es ist so passend, so richtig.
Der Zopf ist dann natürlich auch ein Rapunzelbraid nach der Anleitung von Nessa. Aber Celestina hat mir dieses Mal dabei geholfen, es war etwas umständlich mit dem langen goldenen Garn. Wenn ihr auch nach hübschen Bändern sucht: Jetzt ist  wieder Saison, so vor Weihnachten. Jetzt und dann im Frühjahr/Sommer noch mal, wenn Hochzeitssaison ist: natürlich im Bastelgeschäft aber oft auch einfach in der Drogerie beim Geschenkpapier.
Is this autumn even more beautiful than the autumns of recent years? Or am I just in the right mood to appreciate it this much? It really feels like the leaves are extra golden this year.
Well and for a real Autumn-Rapunzel I had the urge for that superlong clip-ins again. The feeling of having such long hair is just… no, not undescribable but simply so, so right! 
The braid then of course is a rapunzelbraid based on Nessa’s videotutorial. But Celestina was at my side to help me braiding with this very long yarn. If you are looking for ropes and ribbons to braid with, now it is the perfect season, now before Christmas, and again around spring/early summer when it is wedding season.

 

Gebt auch ruhig mal den Hashtag bei Instagram ein. Nessa und ich haben zum, #autumnrapunzel einen kleinen Contest initiiert, weil wir einfach beide so in die Herbststimmung (und tolle Zöpfe) verliebt sind. Zeigt uns doch auch eure Herbstzöpfe! Wir sind gespannt!
And maybe try the hashtag on Instagram. Nessa and I initiated a little #autumnrapunzel contest. Because we love autumn. And braids of course. So show us your autumn braids! We are curious!

You might also like:
Super long Dragonbraid
Sanfter Herbst/Soft Autumn
Real Rapunzel & Ribbon Fishtail

Merken

14. Oktober 2015

First Snow in October

 Währenddessen in Dortmund…
Meanwhile in Dortmund…

Irgendwie hatte ich ja darauf gewartet meine Winterwonderland Flexi mal auszuführen. Aber dass das schon Mitte Oktober sein würde, hätte ich nicht erwartet.
Somehow I was waiting for showing my Winterwodnerland Flexi but I did n’t imagine, that this could happen in the middle of October.

1. Oktober 2015

Verborgene Schätze

Wie ich euch neulich erzählt habe, miste ich aus! Und zwar sehr, sehr großzügig. Ich habe sowas schon öfter gemacht, aber diesmal bin ich mit bedeutend größerer Wucht dabei. Bis Ende Oktober habe ich mir Zeit gegeben, um mich durchzuarbeiten, aber schaut mal, was mir auf meinem Weg begegnet ist:
As I told you recently I am cleaning my clutter! And I do this rigorously. I did that several times before already but this time we work with much higher impact. I gave myself time until the end of Ocotber to finish the decluttering process but hey, just have a look what I was stumbeling upon:

Diese Kette, die ich an meinem Abiball getragen habe. Ich wusste schon gar nicht mehr, wo sie war. Und wie ihr seht, habe ich jetzt andere Verwendung dafür. Ich bin ganz verliebt…
This necklace was my Abiball jewellery (Abiball is the prom night at the end of the German Gymnasium „Abitur Ball“). As you see I use it now differently. I am in love!

Kunstzopfhaarband und drei eigene geflochtene Zöpfe im Nacken, herumgewickelt und festgepinnt.
Braided headband of fakehair and three low own hair braids wrapped around it and pinned in place.

Und noch anderer verschollener Kleinkram ist wieder aufgetaucht („auftauchen“… beachtet das Wort. Da gibt es also eine Masse, die sich verhält wie Wasser, dass sie Dinge zuschütten kann und man sie wortwortlich wieder an die Oberfläche holen muss. Bah. Krempel!). Ein Objektivdeckel, Blumendraht und noch mal Schmuck und zwar echter (Dinge, die ich echt lange gesucht habe zwischendurch!)…
And also other long lost objects finally found their way back to the surface (look at the words: „come back to surface – this means that there are in fact so many things, that they act like water and can cover other things up completely so that it is an effort to bring them back up – uuh, I don’t like clutter, really…): a lense cap, florist’s wire and other jewellery – things I was really searching for for long!

Unscharf, aber ich mag das Bild so.
Out of focus but I still like this pic a lot.

Ich bin gespannt, was uns noch so vor die Füße fällt.
I am courious what I will find until the end of October.

5. Juli 2015

Flower Braids

Einmal tief Luft holen:
Woooohaaaa!
Das ist finde ich unglaublich nah an dem, was Rapunzel im Disneyfilm trägt. So von der Stimmung. Auch wenn es nur ein Engländer und kein Rapunzelbraid ist.
Ich war und bin ganz hin und weg diesem Anblick – und wollte natürlich dann auch ein paar Blümchen.
Meine sind etwas zierlicher. Nessas Blumen kommen von einem Strauch (Perlmuttstrauch), meine sind, naja, Gänseblümchen eben.
Take a deep breath and: wooohaaaa: This is so close to what Rapunzel wears is in Disney’s Tangled! I mean, the mood with this long long braid with flowers. Even though it is just a simple english braid and no real Rapunzel braid.
I was overwhelmed by the look – and therefore demanded flowers for little braidy too. As you see mine turned out a bit smaller as Nessa’s are from a bush and mine… well, daisies as you can see.

Nessa hat mir einen Hybrid-Zopf geflochten. Und ich bin mal wieder ganz verliebt in die sich kringelnden Spitzen. Das machen die in letzter zeit aber auch wirklich zu hübsch, die Poser!
Nessa braided a hybrid braid for me and again I am in love with my curly tassel. My ensds are real poseres! 😀  


Es war zu warm und richtig ranzukuscheln. 😉
It was simply already too hot to come closer. 😉


 

 

Und damit sind wir jetzt tatsächlich mit den Themen durch, die wir alle an nur einem Wochenende vor nun schon einem Monat erarbeitet haben. Ein sehr würdiges Finale, wie ich finde.
Nessa und ich stimmen überein: Das muss auf jeden Fall wiederholt werden!
And with these pics we are at the end of all the topics we had produced on just one super productive weekend already one month ago. A real worthy photo finish, isn’t it? And Nessa and I agree: We have to do this again!

 

Merken

17. Juni 2015

Lilla Rose Giveaway

Werbung

Erinnert ihr euch? Ich hatte euch noch ein Giveaway versprochen!
Nun gibt es gleich zwei Anlässe es jetzt zu veranstalten: Ich habe vor knapp 10 Tagen die 1000 Follower-Marke bei Instagram geknackt (Danköööö!) und heute startet ein Special Sale bei Lilla Rose mit 10% Rabatt auf alle Produkte (läuft bis Freitag). Bei einigen älteren Modellen gibt es sogar 30% Rabatt.
Do you remember? I promised another give away to you! Now here it is because of two nice events: for me it is a little party for my 1000 follower milestone on Instagram (hit it around 10 days ago – thank you sooo much!) und lillarose.biz is offering a special sale from today till Friday: 10% off any item and even 30% off some older models.

Zu gewinnen gibt es bei mir einen 30$ Gutschein für lillarose.biz und ihr habt die freie Wahl. Ich gebe euch aber gern ein bisschen Hilfestellung, wonach ihr vielleicht besonders schauen könnt.
So here we are with a coupon over 30$ for lillarose.biz und it is all up to you what you chose from their shop.  But I try to give you a little overview about what might be intersting for you.

Spangen
Die Flexi8-Spangen sind die Klassiker, vermutlich kennt ihr sie schon. Diese Spangen, die wie ein Slide funktionieren, gibt es in den Größen Mini, XS, S, M, L, XL und Mega. Damit gehören die Clips zu den ganz wenigen Nicht-Stäben und Nicht-Forken, die auch wirklich sehr langes und dickes Haar halten können.
Die Designs sind sehr unterschiedlich, von kindlich-verspielt, über Gothic bis zu klassisch-elegant. Ich selbst mag vergleichsweise wenige Designs, die, die mir aber gefallen, aber dafür um so mehr.
Hair clips. The flexi clips are the most known accessoire when it comes to flexi.  These clips work like slides and come in sizes matching really all types of hair: mini, XS, S, M, L , XL and mega. Even superlong and thick hair can be hold by these clips. You can chose between all different kinds of designs ranging from playful over gothic to hip or even classy. If you ask me I am very distinct with the designs. I don’t like so many. But those I like, I like best!

 

Die Farben links oben sind neu im Programm! Türkis! Lila! Ich brauche… Na ihr wisst schon. 😉
Neue Bobbypinsets gibt es übrigens auch.
The colours on the top left pic are new. Turquoise! Puirple! I need… you know. 😉
And as we talk about it: they have also new bobbypinstes in store now.

Haarbänder
Passend zu manchen Flexi-Spangen oder auch einfach solo. Was sie etwas anders macht als die üblichen  Haarbänder vom Accessoirlädchen in der Fußgängerzone, ist der Verschluss. Im Nacken sitzt ein verstellbares Gummiband, das auch in vier Farben erhältlich ist, um optimal zum Haar zu passen – und ich finde es großartig, dass Silber dabei ist! Das eigentliche Perlenband wird mit kleinen Karabinern angebracht, also Verschlusstücken, wie ihr sie von Halsketten oder Armbändern kennt, Dadurch könnt ihr auch mehrere Bänder miteinadner kombinieren, braucht aber nur ein Nackenstück. Das sitzt besser am Kopf und ist bequemer. Ich hatte ja Sorge, dass sich zwischen den Perlen meine Haare verfangen könnten und es dann beim Rausnehmen ziept. Wie sich herausstellte eine unbegründete Sorge.
Hair bands. They can be worn as single accessoire or matching some of the clips. What makes them special compared with ordinary headbands you can buy in the city, is the clasp. They come with an elastic band in the nape matching your haircolour (and isn’t it wonderful that they included silver?!) and the pearls are fastend with a clasp you know from necklaces or wristlets. Like this you can add severel beaded bands to only one elastic. That makes the hair band much more comfortable to wear and the two bands stay better in place than they would if it were two headbands. I was a bit worried about taking off the headbands as I was afraid that my hair might get caught between the beads, but I was astonished and relieved: nothing like this happend. All comfortable and nice.

 

You-Pins
Auf diese Pins war ich ja schon lange neugierig. Wobei ich sie niemals Pins nennen würde, sondern schon eher kleine Forken. Wie ihr seht, sind sie ziemlich groß, dabei stabil und nicht biegbar. Ich kann mit einem Pin leicht einen LWB oder anderen Dutt halten, der durch eine typische Stabtechnik funktioniert. Für aufgerollte Dutts wie Flecht- oder Kordeldutts bruache ich dann beide Pins.
Insgesamt bin ich sehr angetan, weil diese Pins für mich mit meinem sehr zarten Haar eine echte Alternative zu wuchtigen Forken darstellen.
I have been curious about these pins for a very long time. But calling them pins might lead to wrong expectations. As you can see, the „pins“ are pretty big and in my eyes they are more small hair forks than pins. They are solid and not bendy. I can easily fix a LWB with one pin – or any other bun which requires a technique for hairsticks or forks. For rolled buns like a braided bun or a rosebun I use both You-pins. For me with my fragile, soft hair structure the You-pins are a real alternative to bigger forks. The pins are nice and special but in an understatement way compared to the forks I usually use.

Davon ab findet ihr noch Flexi-Ohs, Bobbypins und Haarstäbe bei Lilla Rose. Aus diesen drei Kategorien kann ich euch aber keine Erfahrungswerte bieten.
Besides that you can also find Flexi-Ohs, bobbypins and hairsticks at Lilla Rose. But I can’t give you any reviews of theses accessoires, as I don’t have them. 

Und nun kommt ihr.
Um den Gutschein gewinnen zu können, müsst ihr hier mit dem Rafflecopter-Widget teilnehmen. Je nach dem, wie viele Tickets ihr aktiviert, erhöht sich eure Gewinnchance.
Auch wenn es noch mal im Kleingedruckten steht:
Die Emailadressen benötige ich ausschließlich, um die Gewinnerin zu kontaktieren.
Die 30$ beinhalten reinen Warenwert, Versand liegt bei Lilla Rose. Sollten Zollgebühren oder anderen Steuern anfallen, müsst ihr die allerdings selbst tragen.
But now it is your turn! 
To win the coupon, use the Rafflecopter widget below and follow the instructions. Your chance of winning is rising depending on how many tickets you activate. And even though it is also written in the caption: I need your emailadresses just for contacting the winner afterwards. The 30$ can be used for the accessoires only. Shipping costs will be covered by Lilla Rose but if you will need to pay any customs in your homecountry that will be up to you.

a Rafflecopter giveaway

  • Das Giveaway beginnt JETZT
  •  Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen. Minderjährige bedürfen zu ihrer Teilnahme, sofern diese nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist, der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten.
  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Beitrag, welches Lilla-Rose-Schmuckstück eure liebste wäre.
  • Dann folgt einfach den Anweisungen im Rafflecopter Widget. Über das Widget könnt ihr keinen Kommentar hier hinterlassen, das geht nur am unteren Rand des Beitrags. Ihr müsst im Widget nur bestätigen.
  • Eure Accountnamen oder Links werden im Widget nur abgefragt, damit ich verifizieren kann.
  • Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
  • Der Teilnahmeschluss ist nach einer Woche am Mittwoch den 24.06.2015 um 00:00 Uhr. Der Gewinner wird über Rafflecopter per Zufall ausgelost und zeitnah via Email benachrichtigt.
  • Im Anschluss wird der Gewinner hier auch über das Widget bekannt gegeben.
  • Das Giveaway ist weltweit geöffnet!
  • Eure Emailadresse wird ausschließlich genutzt, um euch später im Fall des Gewinns kontaktieren zu können.
  • Vielen Dank an Rebekah Behrens, die mir diesen tollen Preis zur Verfügung gestellt haben!
  • The Giveaway starts NOW..
  • Eligible is every full age, natural person (over 18). Underage persons need the agreement of their parents.
  • Leave a comment below (not within the Rafflecopter widget) and tell me which lilla rose accessoire  would be your favourite. A comment becomes visible after I moderated it. So don’t be afraid if you don’t see it on the blog right now.
  • Then follow the Rafflecopter Widget.  The information I ask for there (account name, link…) is only used to be able to verify your entries.
  • Deadline for entries is in one week, Wednesday 24.06.2015 at 12:00 (GMT +01:00). The winner will be drawn by Rafflecopter and will be contacted shortly after this via Email.
  • After this the winner will be displayed here on the widget too.
  • The Giveaway is open worldwide.
  • Your Email adress in only used for being able to contact you if you are the winner.
  • Thanks to Independent Consultant Rebekah Behrens who gave me this price!

 

Das Gewinnspiel ist eine Woche geöffnet, der Gewinner wird dann von mir am 24. Juni ermittelt und via Email benachrichtigt.

Also dann: Was wäre denn euer Schmuckstück der Wahl? Hinterlasst mir dazu einen Kommentar und ihr habt euer erstes Ticket schon so gut wie gelöst (Kommentare im Kommentarfeld auf dem Blog, nicht im Widget).
Ich schleiche ja schon seit Ewigkeiten um die Kaleidoscope-Flexi herum. Und um die Bobbypins passend zur Flitter-into-Fall-Flexi, die mit den Libellen.
So let me know what your favourite accessoire from Lilla Rose would be and leave me a comment. Leave it below this post, don’t try to enter a comment in the widget, which wo’t work. 😉 
To give  you an example: I am still thinking about that kaleidoscope design. Or the bobbypins matching my flitter-into-fall-flexi, those with the dragonflys…

Herzlichen Dank an die liebe Rebekah (@to-do_good_things auf Instagram, Consultant von Lilla Rose), die dieses Gewinnspiel für euch und mich möglich gemacht hat!
All best whishes and a big thank you to Independent Consultant Rebekah Behrens (@to-do_good_things on Instagram, Lilla Rose Consultant) who made this give away possible for you. And for me. 🙂

11. Juni 2015

Longhair, BBQ & Flowercrowns

Ich und Celestina

Klingt schon fast ein bisschen nach einem Hippietreffen, oder? Aber eigentlich hatte ich bloß letztes Wochenenede zu mir nach Haus bzw. in den garten zum Grillen eingeladen. Wenn Nessa schon mal da ist, war klar, dass wir ein kleines Treffen organisieren wollten
Wie immer gab es tolles Essen (Gemüsespieße, Salate, Süßkartoffeln, Soßen, Fleisch und Bananeeis), das Wetter war uns wirklich wohlgesonnen und so hatten wir jede Menge Spaß, den wir auch wunderbar auf Bildern festhalten konnten.
Sounds a littel bit hippie, doesn’t it? But actually I invited my girls to our garden to have a littlebarbeque and have a nice time. We definitely had to seize the fact that Nessa was here to have a litel cometogether. A always we feasted on tons of heathly foods (veggiespits (right vocabulary…?), sweetpotatoe, salds, meat, and nicecream), the weather was generous and so we had a lot of fun eating, relaxing in the sun and taking photos of course.

Gemüsespieße von Teleria

Mein persönlicher Fail des Tages ist dennoch meine blaue Tunika, die ich später angezogen habe, weil es so warm wurde. Das sieht ein bsischen aus… ich schwöre ich trage Shorts darunter! Nun ja. Außerdem macht sie ganz schön kastig so von hinten. Von vorn ein schmuckes Kleidungsstück, für Längenbilder ein Griff ins… naja, daneben eben.
My personal fail of the day was my blue tunic which I wore later the afternoon as the temperatures rose with more sunshine. Well it looks like… I swear I wear shorts underneath! And I look somehow squareshaped from behind. So I nice cloth from the front, but really unflattering for lengthpics. Will keep that in mind.

Mit der Bodenwelle nach Scheitelhöhe sortiert. Ah, diese Tunika! Und ich hätte DOCH kämmen sollen. Nörgel, nörgel.
Arranged by height of the part following the natural landscape. 😉 And I should have comed my hairr. And wear another outfit… Nag, nag, nag…

Die besten Bilder sind finde ich die mit den Blumenkränzen geworden. Das wollte ich schon so, SO lange mal machen! Und es war gar nicht schwer. Einfach mit Blumendraht zusammenbinden und fertig.
Schaut unbedingt auch bei Haartraumfrisuren rein, Nessa hat noch ein paar andere Fotos, denn Tanja war auch da (ihr erinnert euch vielleicht: sie macht die Fotos für den Langhaarkalender) und ich hab schon ein Spoilerfoto sehen dürfen. Ich bin in Ohnmacht gefallen. Quasi.
The best pics of the day were definitely those of the flower wreaths. I wanted to make some for so so long already! And it was so easy. I just used wire to fix the flowers and that’s all the trick. You have to have a look at haartraumfrisuren.de as Nessa will show some other pics. Tanja was here too (you remember, the one who takes the photos for the longhair calender) and I say a gorgoeus spoiler picture she made of Nessa. I almost faded! Just kidding. 🙂

Nickike & Celestina

Drapierarbeiten. Fotografin fällt in Ohnmacht. 😉
Draping. Photographer fades away. 😉

Nickike
Noch eine Ohnmacht. 😀
I think I fade again. 😀

Celestina. Die besten blondierten und wieder angeglichenen Haare, die ich kenne.
Celestina. The healthiest  bleached and afterwards dyed back to natural colour hair I know.
Wenn meine Haare mal groß sind… sollen sie auch so aussehen wie die Mähnen, die ihr gerade bewundern durftet. 🙂
When mny hair grows aup I hope it will look like the manes you saw above. *Sigh* 🙂

Bananeneiscreme für (fast) alle. Aus Omas guten Geschirr.
Nicecream for (almost) everybody. Served in Grannys good old coffeecups.

Nessa hat außerdem noch wie wild geflochten. Ich selbst war glaube ich irgendwann einfach etwas müde nach dem Haareschneiden (dreimal), den Blumenkränzen, dem Fotos machen, der Futtervorbereitung (und -dekoration) und generell vielleicht auch einfach von einem sonnigen Wochenende mit viel Input. Aber ich gebe euch einen kleinen Teaser auf eine Frisur, die Nessa heute auch bei ihrem beitrag über unser kleines Treffen hier zeigen wird. Die anderen wird sie wann anders posten. 🙂 Immer diese Spannung hier! Ist ja schlimm. 😀
Besides all that Nessa did what she is best in: braiding extraordinary hairstyles. I did not feel like braiding in the evening. Maybed I was a bit tired after cutting hair (three times), making flower wreaths, taking photos, preparing (and decorating) food and in general after a long day and a weekend full of input.  But I give you a little close-uphere of one hairstyle Nessa braided. The other styles will follow soon. So stay curious. I know you are. Gah, all that evil teasing here. 😀

11. Mai 2015

Senza Limiti

 

Werbung

Senza Limiti ist einfach zu gut. Nicht umsonst findet ihr hier bauf dem Blog schon etliche Beiträge (hier und hier zum Beispiel) über die Münchner Haarschmuckmanufaktur von Gundula und Giuseppe Mazzega. Stöbert einfach mal durch meine Haarschmuck-Kategorie zum Beispiel (rechte Sidebar).
Senza Limiti is too good to be only featured once on my blog. It is for a reason that you find here older articles about the goldsmith from Gundula and Giuseppe Mazzegfa from Munich.Just browse my hairaccessoire category (right sidebar)!

Vor zehn Tagen waren wir (die Mädels vom Langhaartreffen bei Nessa) auch wieder dort und haben in den Schmuckstücken geschwelgt. Und natürlich habe ich auch wieder etwas mitgenommen… 🙂 War ja klar.
10 days ago we (the girrls form the longhaior cometogether at Nessa’s) visited them again to drool over there wonderful jewellery. And of course some pieces found new homes.

Lassen wir (viele!) Bilder sprechen. Und zwar nicht nur hier, sondern auch auf den Blogs von Nessa, Lenja und Nrsss.
But let’s talk with pictures. Not only here but also on the blogs of Nessa, Lenja and Nrsss. 

Meine Beute. Reparierte Kristall-KPO jetzt mit Wengebeinchen, Spiralstäbchen, Canoa ohne Kugel, Roségold, Nussholz, Recyclte KPO (war ausgeleiert, hier war vorher der Kristall drin) jetzt mit Edelstein. Bloß: welcher ist das? Ichw eiß es nicht. Es ist ein dunkles, gedäm,pftes Blau mit leichtem, Grüneinschlag und leichten Flecken
My prey: crystal KPO now with wenge prongs, spiral stick, Canoa withoput Marble, rosegold, nutwood, recyled KPO prongs (this were the former prongs of the crystal) now iwth gemstone. Don’t know whgich gemstone it is. It is a tinted blue, slightly greenish with some soft stains

 

Habe versucht die Farbe des Steins einzufangen. Schier unmöglich.
Trying to capture the colour of the gemstone. Almost impossible.

 

Spiralstäbchen. Die sind im Moment übrigens im Sale. Foto von Nrsss.
Spiral hairstick. The are for sale momentary, I just want to add. Photocredit: Nrsss
Canoa T (topless 😉 . Foto: Nrsss

 

Das ergab sich grad so… KPO vor Regenbogen.
I just seized the moment. KPO and rainbow.

Sehnsuchtsstück. Der Notenschlüssel hier passend aus, war aber zu groß.
I am really longing for this clef here. The piece looks fitting here, but in fact it was too large.
Ein wundervolles Einzelstück mit Labradorit, einem der schönsten Schmucksteine überhaupt.
A singleton with labradorit, one of the most beautiful gemstones at all.
Hat das Stück eigentlich eine von uns löetztlich geklauft? Nessa nicht, auchw enn das hier ihr Dutt ist. Nymeria vielleicht?
Did anybody of us purchase this fork? Nessa did not though this here is her bun. Nymeria maybe?

 

Buncage

 

Nickikes neue Mondsteinforke.
Nickikes new moonstone fork.
Und ihr Buncage mit Amethyst.
And Nickikes Buncage with amethyst.

 

Eine KPO Fiore von Nymeria. Haben will!
A KPO Fiore from Nymeria. I want!
Und noch eine. / And another.
Und der Notenschlüssel noch mal. Liebe!
And the clef again. Love!
Wenn ich den Meter wieder knacken sollte, dann gönne ich mir so ein Stück. In passend. Ich bin immer noch ganz hin und weg.
If I reach the meter again I am going to reward myself with such a piece. Fitting, of course. 🙂

 

Merken

29. April 2015

Hairstyles for workouts + final countdown

Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung, da Markennennung.

Endspurt!
Zwei Monate mit Fitness Blender sind um, somit egientlich auch das 8-Wochen-Program. Uneigentlich hängen wir ziemlich genau 2 Wochen hinterher: Erkältung, Wochenendtrip, mal lieber draußen laufen gegangen statt vorm Fernseher zu sportlen – das hat sich aufsummiert.
Final countdown! Two months with Fitness Blender are over now. So actually the 8-week-program should be over too, right? Well, it is not. We are hanging two weeks behind. Because of the flue, a weekend trip and some decisions to prefer running some days over exercising indoors added up.

Das T-Shirt gab es zwei Wochen als Limited Edition. Ich musste das haben! Gestern ist es angekommen. Ich trainiere nun etwa ein Jahr mit Kelli und Daniel (bloß meist nicht so intensiv wie jetzt) und ich habe nicht vor damit aufzuhören.
The T-Shirt was a Limited Edition. I had to have one! It arrived yesterday. I workout with Kelli and Daniel for about a year now (but not as intesive as the last two months) and I don’t feel like stopping.

Aber es gibt einen kleinen Zwischenbericht
Und ich habe endlich die ideale Sportfrisur. Reichlich unspektakulär, aber schnell, haltbar und bequem.
Hoher Pferdeschwanz mit Telefonkabel aka Papanga oder invisi bobble (solche Dinger bekommt ihr bei dm, in der Parfumerie oder bei cultmate). Hält besser als normales Haargummi. Dann einfach ein LWB mit meinem Acryl-Spiralstab (den Hersteller „chevelure“ gibt es nicht mehr, aber bei Lady Idun bekommt ihr ähnliche Stäbe – mit viel Glück…). Mit diesem Dutt mache ich alles, was nicht auf dem Rücken liegend ausgeführt werden muss. Übersteht also auch Sprünge. Und selbst wenn mal nicht, ist der LWB schnell in den 10 Sekunden Active Rest neu gewickelt.
Wenn ich auf dem Rücken liegen muss, ziehe ich den Stab eben raus und nichts blockiert mehr am Hinterkopf.
But let’s make a little summary until now.
Because, hey, I finally have the ideal hairstyle for exercise for me! It is really no big deal, but it is secure, quick and comfortable. I make a high ponytail with those telefon cables, aka papangas or invisi bobbles. They give a better hold than normal elastics. Then I wrap the ponytail up to a LWB with my acrylic spiral hairstick (no longer available, shop has retired. You can get similar sticks – if you are lucky – at Lady Idun’s). With this bun I can do any exercises, except those when lieing flat on my back. For these I pull out the stick and am comfortable again. The lazy wrap bun is so quick and easy that I can redo it in the 10 seconds intervals of active rests.

Ein Flechtzopf oder auch der unten gezeigte Keulenzopf schubbert mir zu sehr auf auf dem Rücken auf, selbes gilt für den normalen Pferdeschwanz, der dann auch noch verknotet. Nur Dutt drückt am Hinterkopf beim Liegen oder ist im Zweifel zu schwer wieder neu zu machen, falls er sich doch mal löst. Alternativ zum Stab nehme ich auch manchmal zwei Krebsklammern. Das sieht dann richtig doof aus, erspare ich euch deshalb hier. 😉
Any sort of braids are not hairfriendly enough in my eyes when they scrub over my back. Same for the ponytail alone which in addition gets tangled. Just a bun is uncomfortable when lieing on my back. As an alternative to the hairstick I sometimes also use two claw clips. As that looks ugly, no pics here. 😉

Wuah. Hellgrün (neongrün vorneweg) ist so ziemlich die miesteste Farbe für mich. Den Keulenzopf habe ich ausprobiert, weil das die SPortfrisur einer Langhaarkollegin (Idun) ist. Aber für m ich funktioniertd er nicht. Ist nicht stabil genug, der Zopf ist ständig im Weg und danach sieht er aus wie toupiert. Kann nicht haarschonend sein.
Brrrrr. Light green (especially neon green!) is kind of the worst colour for me! A fellow longhair likes this braid for her sports but for me it is not comfortable and secure enough for my workouts. Always in the way and afterwards a pretty mess which looks as if I teased my hair. Can’t be that hairfriendly.

Nach diesem weiteren Monat (Resumee nach einem Monat findet ihr hier) hat sich auf der Waage und gemessen absolut NICHTS getan im Verlgeich zum Vormonat. Kein Gramm, kein Millimeter. Nirgends. Aber ich bin ja Haarzüchter, ich weiß ja, dass man immer mehrere Kontrollmöglichkeiten braucht. 😉 Die Fotos waren nach dem kurzen „Waaaas? Wie bitte? GAR nichts?“-Moment dankenswerter Weise sehr eindeutig und haben mein Gefühl bezüglich Kondition, Kraft und generellem Muskeltonus bestätigt. Ich kann nun überall meine Muskeln unter dem Fett genau erfühlen. Früher war einfach alles gleichmäßig weich, auch wenn ich angespannt habe. Ich konnte nie sagen wo der Trizeps anfing und der Winkespeck aufhörte. Was wohl für festes Fett und schlappe Muckis vorher spricht… Jetzt habe ich feste Muskeln und im Vergleich eben weicheres Fett. An manchen Körperpartien ist das etwas erschreckend, wieviel von dem, was ich sonst eben einfach für schlaffe Muskeln gehalten habe tatsächlich mehrere Zentimeter dicker Speck ist. Zieht man den imaginär mal ab, bleibt von mir ein Schaschlikspieß übrig…
After another month (review after one month can be found here) there was absolutely NO change on the scale and also nothing to be measured with the tape. No gram. No millimeter. Nothing. But as a hairnerd who documents my growth for years, I know that we always need several comparisons. And luckyly the photos were really friendly to me and confirmed my feeling: I am much more toned now, my enduracne has improved a lot and my strength as well. And I can feel my muscles now everywhere under the layer of fat. When I used to touched my arms, legs or my stomach I could never tell where the fat ended and the muscle began. It was all somehow the same. That leads to the conclusion, that I had rather „toned“ 😉 fat and flabby muscles… Well, now the difference is obvious. On some parts of my body it is a bit scary how much fat there is. Because I never saw me as fat. I have always been skinny. But well, actually I am skinnier as I thought. Because take away that fat layer and there is a toothpic left of me…

Mein Stab ist 5″ lang und das dazu passende Haargumi ist ein invisi bobble. Die sidn kleiner als die Papangas, das passt dann bei meinen Zopfumfang besser.
My hairstick is 5″ long and the matching elastic is an invisi bobble. They are smaller than the Papanga’s and small is the sioze I need for my ponytail.

Kein Vorher-Nachher-Vergleich, den gibt es dann, wenn das Programm endgültig durch ist.
Ich bin mindestens so gespannt wie ihr. Und ärgere mich echt ein bisschen, dass ich zu Anfang keine guten bekleideten Vorher-Bilder gemacht habe.Aber da fällt mir schon was ein. 🙂
No before-and-after-pics this time. You will get them when the program is finally over. I am really curious! And a bit annoyed, that I did not take better dressed before-pics with more than just underwear… But I will fix that somehow.

21. April 2015

Giveaway: Senza Limiti Canoa

Werbung

Giveaway Klappe die Dritte!
Giveaway take three!

Nickike, Canoa, Windingbun – tolle Kombi!
Nickike, Canoa, Windingbun – nice combo!

Ihr habt es bestimmt schon bei meinem Teaserbild erkannt, heute kann ich etwas von DER Haarschmuckmanufaktur schlechthin unter euch verlosen: eine Canoa von Senza Limiti.
Ihr wisst, ich liebe und schätze etliche hochqualitative Haarschmuckhersteller, aber Senza Limiti gebührt extra Ruhm dadurch, dass es sich hier um echtes Kunsthandwerk handelt. Ich habe schon öfter über die Münchner Goldschmiedewerkstatt geschrieben, zum Beispiel hier und hier, und ich freue mich total, dass ich Gundula und Giuseppe bald wieder treffen werde.
I am shure you already recognized it on my teaser picture: today I can give away a piece of art of THE hairjewellery manufacture: I can give to you a Canoa from Senza Limiti.
You know I love and appreciate various high quality hair accesoire brands, but Senza Limiti is special as it is a goldsmith. I wrote several times before about the family enterprise from Munich, as to read here and here. And I am really looking forward to meeting Gundula and Giuseppe again soon.

Nessa von haartraumfrisuren.de. Sie braucht natürlich etwas längere Stäbe als die meisten.
Nessa from haartraumfrisuren.de. Of course she need a bit longer sticks thgan most others.

Die Canoa, ein Echtholzhaarstab mit silbernem, goldenem oder roségoldenem (bzw. jeweils vergoldetem) Filigran und Glaskugel, gehört zu den Klassikern im Senza Limiti Sortiment. Sie ist edel, außergewöhnlich, aber trotzdem nicht zu pompös. Wie auffällig sie ist, lässt sich außerdem sehr gut über die Murmelfarbe variieren.
The Canoa is a wooden hairstick with a golden, silver or rosegolden filigree with a glass marble on top. It is one of the classic designs: classy, special but not too over the top. How eye-atching it is is easy to steer by choosing the colour of the marble.

Derzeit besitze ich selbst keine eigene Canoa, da mir meine alte durch mein verringertes Haarvolumen zu lang und schwer geworden war.
Aber wer weiß? Wie gesagt bin ich bald wieder in der Werkstatt und mal sehen, was mich da so anspringt. Da Nessa und Nickike so lieb waren mich hier für die Fotos tatkräftig zu unterstützen, bin ich ja allein in den letzten Tagen quasi ständig mit diesem wunderschönen Schmuck in Berührung gekommen. Und ja… doch… ich glaube… ihr wisst schon. 🙂 Links seht ihr mein altes Schätzchen. Die Farbkombination habe ich jetzt wieder bei meiner Widder-KPO.
Momentary I have no own Canoa, because my old one became too long and too heavy for my hair. But who knows? As mentioned above I am going to see Senza Limiti soon again and we will see what strikes my eye there. As Nessa and Nickike were so kind to help me out with their Canoas so that I can show nice pics here, I was confronted with the Canoa all over the last days. Und yes, I think, I need… you know. 🙂
On the left you see my old baby. The combionation of colour, wood and metal came back to me in form of my ram KPO.

Heute geht es aber natürlich um eine Canoa für euch! Die Gewinnerin (oder der Gewinner? Eine Canoa ist natürlich auch ein tolles Geschenk für die langhaarige Freundin, Schwester, Mutter…) hat die Wahl zwischen 14 oder 16cm Gesamtlänge, silbernem, goldenem oder roségoldenem Filigran, weißer, rosafarbener oder hellblauer Silberfolienkugel, Holz wie im Bild unten.
But today it is all about a Canoa for you! The winner can choose betwenn 14 or 16cm total length, silver, golden or rosegolden filigree, white, babypink or light blue marbel, like on the picture below.

Zwischen diesen drei Murmeln und diesen zwei Stablängen kann die Gewinnerin wählen. Hier im Bild sind alle Stäbe mit Roségoldfiligran. Silber oder Gold ist aber ebenfalls möglich.
The winner can choose between these three colours of the marbel and these two lengths of the stick. On the picture all sticks have a rosegolden filigree, buit you can also decide to have a silver or golden filigree.

Alles was ihr tun müsst, ist dem Rafflecopter-Widget folgen und mir hier (hier unter dem Post, nicht im Widget, das geht nicht) einen Kommentar zu hinterlassen, welche Kombination dann euer Favourit wäre. Und, wenn ihr Lust habt, auch gern, was aus dem gesamten Senza Limiti Sortiment euer Sehnsuchtsstück ist. Wenn ihr eure Gewinnchancen erhöhen möchtet, zeigt euch das Widget noch weitere Möglichkeiten für zusätzliche Lose im Topf.
Everything you have to do, is to follow the rafflecopter-widget and leave me a comment here below this post (not within the widget, that is not possible). Just tell me which of the combinations would be your favourite. And if you like tell me also which of all artworks of Senza Limiti would be your hearts desire. If you wnat to increase your chance to win, the widget shows you other possibilitiey for additional tickets. 

 

Das hier sind Nickikes Canoas. Es gibt verschiedenen Varianten, hier verlost wird die „normale“, der Klassiker. Davon ab gibt es die normale nicht nur mit Murmeln sondern auch m,it Kristall, es gibt noch die Canoa R mit den Schnörkeln um die Kugel und die Canoa T (nicht im Bild), die ganz ohne Kugel auskommt, nur Holz und Filgran.
These are Nickike’s Canoas. There are different styles of it. You can win here the classic version with marbel. Besides that there are also Canoas with a crytsal on top, or the Canoa R with the metal ornament around the marbel and the Canoa T (not in the picture) which comes toally without marble, just wooden hairstick and filigree.

Bestimmt fallen euch da die beiden Möglichkeiten auf fünf zusätzliche Tickets zu ergattern. Dazu ein paar Zeilen. Dieses Giveaway is non-profit für mich, es ist nur für euch. Alles, was ich davon habe, ist wenn es gut läuft, mehr Reichweite. Was ich mir aber auch wünsche, ist, dass auch Senza Limiti mehr Reichweite bekommt. Es sind wunderbare begabte Menschen, die das tun, was sie lieben. Sie haben es verdient, dass wir sie unterstützen. Nichts der Promo hier haben sie verlangt. Deal war nur der Beitrag und ein Backlink zu ihrer Homepage, was ja selbstverständlich ist. Also besucht sie nicht nur bei Facebook, es wäre toll, wenn ihr sie dort auch liked (aber verlangen darf ich das nicht). Auf Instagram sind sie leider (noch?) nicht, aber vielleicht kriegen wir sie ja so dazu? Also: empfehlt sie weiter, spread the word!
You noticed the two possibilties of earning five extra tickets, didn’t you? Let me tell you something about it. This giveaway is for you, it is non-profit for me. I am just generating a larger cummunity if it works nicely. But what would really make me happy is to support Senza Limiti as good as I can. They are such wonderful talented people who work for what they love, they simply earn it to be featured on a larger scale. Nothing of the promo I added to the widget was mandatory. We just talked about a blog post with nice pics, some friendly words as usual and a backlink to their homepage of course. So: visit them on facebook and maybe not only visit, give a like too (I can only ask you to do this, I am not allowed to demand that from you to enter the giveaway). They are not (yet?) on Instagram, but maybe they will be soon, after this here? So: recommand them! Share their link if you like and can! Spread the word!

a Rafflecopter giveaway

Viel Glück!
Good luck!

  • Das Giveaway beginnt JETZT.
  • Teilnahmeberechtigt sind volljährige, natürliche Personen. Minderjährige bedürfen zu ihrer Teilnahme, sofern diese nicht ausdrücklich ausgeschlossen ist, der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten.
  • Hinterlasst einen Kommentar unter diesem Beitrag, welche Conao-Kombination eure liebste wäre. (Kommentar erscheint erst nach Moderation durch mich, also keine Sorge, wenn ihr ihn nicht sofort auf dem Blog sehen könnt)
  • Dann folgt einfach den Anweisungen im Rafflecopter Widget. Über das Widget könnt ihr keinen Kommentar hier hinterlassen, das geht nur am unteren Rand des Beitrags. Ihr müsst im Widget nur bestätigen.
  • Eure Accountnamen oder Links werden im Widget nur abgefragt, damit ich verifizieren kann.
  • Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen.
  • Der Teilnahmeschluss ist nach einer Woche am Dienstag den 28.04.2015 um 00:00 Uhr. Der Gewinner wird über Rafflecopter per Zufall ausgelost und zeitnah via Email benachrichtigt.
  • Im Anschluss wird der Gewinner hier auch über das Widget bekannt gegeben.
  • Das Giveaway ist weltweit geöffnet!
  • Eure Emailadresse wird ausschließlich genutzt, um euch später im Fall des Gewinns kontaktieren zu können.
  • Vielen Dank an Senza Limiti, die mir diesen tollen Preis zur Verfügung gestellt haben!
  • The Giveaway starts NOW..
  • Eligible is every full age, natural person (over 18). Underage persons need the agreement of their parents.
  • Leave a comment below (not within the Rafflecopter widget) and tell me which Canoa version would be your favourite. A comment becomes visible after I moderated it. So don’t be afraid if you don’t see it on the blog right now.
  • Then follow the Rafflecopter Widget.  The information I ask for there (account name, link…) is only used to be able to verify your entries.
  • Deadline for entries is in one week, Tuesday 28.04.2015 at 12:00 (GMT +01:00). The winner will be drawn by Rafflecopter and will be contacted shortly after this via Email.
  • After this the winner will be displayed here on the widget too.
  • The Giveaway is open worldwide.
  • Your Email adress in only used for being able to contact you if you are the winner.
  • Thanks to Senza Limiti who gave me this price!

Das Gewinnspiel ist eine Woche geöffnet, der Gewinner wird dann von mir am 28. April ermittelt und via Email benachrichtigt.

15. April 2015

Flechtwerk: Haarschmucksammlung

Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung, da Markennennung.

Wir Flechtwerkerinnen zeigen euch heute unsere Haarschmucksammlung.
We Flechtwerk ladies want to show you our hairaccessoires today!

Ich dachte, ich beantworte dabei mal ein paar der gängisten Fragen, zu meiner Schmucksammlung.
I thought I could answer some of the most common questions about my hairtoy collection.

Nach welchem Schmuckstück hast du am längsten gesucht?
Das war definitiv der Titanic-Haarkamm, der, als ich ihn dann fand, nie ankam, weil ich einem Betrüger aufgesessen bin. Lehrgeld von knapp 80€ und jetzt weiß ich, dass man bei Paypal nur 45 Tage Zeit hat, um sein Geld zurück zu fordern. Auch bei Überseebestellungen.
Mittlerweile habe ich den Kamm mal auf ebay (von jemand anderem) bekommen für den halben Preis. 🙂 Insgesamt habe ich versucht das Stück seit über 7 Jahren zu bekommen. Also schon vor meiner eigentlichen Haarzüchterei.
For which hair accessoire did you search for the longest time?
This was definitely the Titanic hair comb which, after I finally found it, never arrived. I got tricked and trapped which costed 80€ … And now I know that you have only 45 days to get your money back from paypal. Also when it was an overseas sales. By now I posses that comb as I was lucky on ebay for half the price (and from another seller). I was looking for this comb for over seven years, which means even before I started my online hairgrowing journey.

Der Kamm ist noch etwas groß für meinen Dutt, aaaaber, er hält wieer (mit Pins dazu).
The comb is still a bit too large for my bun, buuuut, at least it holds (when I use pions for help).

Was war der höchste Preis, den du bisher für ein Schmuckstück bezahlt hast?
Oh, ich weiß es gar nicht mehr! Aber er war dreistellig und jeden Cent wert. Darf ich vorstellen? Meine Senza Limiti Bronzo!
How much did your most expensieve hairjewellery cost?
Oh I simply forgot about that! But it was over 100 Euro and was worth every cent of it. May I introiduce to you my Senza Limiti Bronzo? 

Ich finde das geht schon wieder ganz gut mit meinen Dutts. 🙂 Ein schönes Close-up des Kamms seht ihr in der Sidebar.
In my eyes that works again quiote well with my buns. 🙂 You find a nice close-up of the comb right here in the sidebar.

Trägst du all deinen Schmuck?!? (Du hast doch betsimmt Lieblinge…)
Ja. Es gibt natürlich Lieblinge, die öfter dran sind, als andere, aber ich trage tatsächlich alles. Zu unseren Lieblingsschmuckstücken hatten wir Flechtwerkerinnen schon mal gepostet.Nicht enttäuscht sein, die wirklichen Lieblinge, sind bei mir vergleichweise dezent.
Do you wear all your hairtoys?
Yes, indeed. Of course I have my favourites which I use more often, but really, I wear them all. Don’t be disappointed, the real favourites are in my case rather understatement accessoires.

Brauchst du so viel Haarschmuck?
Natürlich nicht. Aber es ist wie man an dieser Seite unschwer erkennen kann, mein Hobby, meine Leidenschaft. Meine Sammlung ist vor allem in den ersten beiden Jahren meiner Züchterei schnell gewachsen. Letztes Jahr habe ich stark verkleinert, weil ich eben wirklich nur genau die Schmuckstücke haben möchte, die mich erfreuen, und die ich trage. Ab und zu kommen noch Neuzugänge herein und gehen Stücke, die ich doch nicht (mehr) trage, aber sonst? Sonst passt das.
Do you need so many hair accesossoires?
Of course not. But as you can easily tell from this blog, this is my hobby and my passion. My collection grew rapidly in my first two years of growing my hair online. Last year I sold and swaped everything which was not perfectly matching me. Every now and then there are some newbies in my collection, ever yonce in a while I say goodbye to something I don’t wer (any longer). But besides that? Well besides that my collection is complete.

Und hier wäre sie dann.
Die Sammlung. 
Nicht im Bild der ganze Klimperkram aus Haargummis, Pins, Scroos, Krebsen und Silikongummis, die man eben so braucht, die aber nicht primär schmücken.
Was meine Lieblingshersteller sind, brauche ich wohl kaum noch extra zu sagen. Und nein, nichst davon steht zum Tausch oder Verkauf. Das wäre nämlich die letzte Frage. Ob ich noch etwas abgebe. Nein, tut mir Leid. Das sind alles Anwärter darauf totgeliebt zu werden 🙂
And finally here it is, the complete collection. All that little mess of scrunchies, pins, clawclips and silicone elastics not included. What my favourite brands and manufacturers are is obvious, I guess.
And no, nothing for sale or for swap. Because this is the last of the frequently asked questions: if I am willing to sell a certain piece. No, Sorry. All these beauties have a big chance to be loved to death by me 🙂

Uuungefähr im Uhrzeigersinn/Almost clockwise:
Corian hgairfork, Werkstatt Assel / acrylic spiral hairstich, Chevelure / acrylic hairstick, Pacific Merchantile (2 sticks missing here, lost in my handbags somewhere, a white and a purple one) / copper hairpin with pearl, forgot the shop / Senza Limiti (from top to bottom, all the middle section): Klemmspange, Luna, gift hairstick, Widder KPO (Ram KPO), Bronzo, four KPOs / 17 Ficcare clips, cultmate, maiden like, swap board / Earth& Sky Dymondwood hairfork, Avilee Design / Raspberriytwist Dymondwood hairfork, 60th street / Indigo Royalwood Dymondwood hairfork, Menschling, bow bobbypins, ? / leafe hairclips, Accessoireze or claire’s / various headbands, Primark, claire’s (one braided headband is missing) / hairstiock with purple gemstine, Barefoot Maiden / 8 flexis, lilla rose, cultmate / children’s chopsticks with strawberry print, gift

 

Ah doch, eine Farge noch:
Und noch Wünsche offen?
Aber immer doch. So ein paar… aber an sich bin ich ziemlich zufrieden.
Ich hätte unglaublich gern von Ficcare die Diamond 2Tone Topaz und die Lotus Brrite Blue. Außerdem habe ich mich in diese KPO verliebt. Zumindest an die ist ranzukommen mit etwas Geduld. Bestellt habe ich sie schon. 🙂 Aber der Stein muss erst noch gefunden werden.
Ah, one question finally: Do you have still things on your wishlist?
Of course I have! Every now and then… but in general I am really satisfied with what I already have. I would really like to have the ficcare Diamond 2 Tone Topaz and the Lotus Brite Blue. besides that I fell in love with another KPO from Senza Limiti. Something I can really get my hands on soon, but they have to find a matching gemstone for me. But I have already ordered it. 🙂

Glitzer, Glitzer! Ich liebe meine kleine Sammlung.
Bling-bling! I love my littel collection.

Schaut auf jeden Fall auch bei den anderen Mädels vorbei, was sie aus ihren Schatzkisten gezaubert haben! So eine ungefähre Ahnung habe ich zwar, was sie alle haben, aber alles zusammen zu sehen, ist noch mal was anderes.
Go and have a look what the other ladies  can show you! I have an idea of what they have, but to it all in a collection makes me curious.

Haartraumfrisuren
Nixenhaar
Wuscheline
Waldelfentraum
Grow Beyond Your Limits (setzt aus privaten Gründen bis auf Weiteres aus / is taking a pause from Flechtwerk due to personal issues)

*************************

Nächsten Monat beschäftigt uns die Frage:

Warum eigentlich lange Haare?

Und wir würden uns freuen, wenn ihr mitmachen würdet! Wenn ihr also einen Blog und Lust habt, einen Post zu diesem Thema zu verfassen (es sollte um eigene lange Haare gehen), veröffentlicht euren Artikel am 15. Mai und setzt den Link zu eurem Beitrag hier unter meinen Post, den ich zu dem Thema an diesem Tag veröffentlichen werde. Wir sammeln im Laufe des Tages die Links und binden sie in unsere Beiträge ein. Umgekehrt müsst ihr unsere Beiträge natürlich auch verlinken.
Fühlt euch frei den Banner hier für eure Posts zu verwenden wenn ihr möchtet.
Wir sind gespannt auf eure Posts und hoffen auf fröhlichen Austausch!
Next month we are up to answer the question: „Why long hair?“ Aaaand we would be happy if you join! So if you have a blog and love long (own!) hair too, just write an article about this and post the link below my post I will publish here on May 15th about why I grow long hair. 🙂 We will collect your links and embed them in our posts. But of course you hve to link back to us too. 🙂
Feel free to use the banner below for this.
We are curious about your articles and looking forward to this collab!