1. Juni 2018

Instagram Twin Frisuren

Denn es gibt ein paar Fotos, da wäre es doch einfach zu schade, wenn ich sie nicht zeigen würde.

Einmal im Monat ist „Twintime“ mit einigen tollen Rapunzelmädels auf Instagram. Das heißt, wir sprechen uns vorher ab, suchen ein Frisurenthema aus und dann macht sich jede ans Werk. Das machen wir glaube ich schon über zwei Jahre mittlerweile?! Irre! Nicht immer sind alle dabei, aber immer sind es einige von uns.

Ich mag mal meine Frisuren der letzten Monate zeigen und natürlich auf die andern Mädels verlinken.

Gerade in der ersten Babyzeit waren das oft die einzigen „echten“ Frisuren, die ich gemacht habe. Und gerade rückblickend bin ich froh, diese mitgemacht zu haben. Es hat sich gerade in letzter Zeit doch oft so angefühlt, als würde ich total in meiner Mamiwelt versumpfen. Und ganz ehrlich: Aus diesem Restsumpf wollte bzw. will ich so flott wie möglich wieder raus. Ich behaupte, ich bin es schon. War auf jeden Fall kein Wellnessurlaub da im Moor… Also. Schöne Haare. Bitte sehr. Wir gehen rückwärts in der Zeit. 🙂

Und damit genug für heute. 🙂 Ich hoffe, ihr habt euch einfach ein bisschen an schönen Frisurenbildern erfreuen können.

2 Kommentare

  1. Es sind alles SO SCHÖNE Bilder! Der Rope Braid Bun ist besonders elegant. Eure Twin Bilder sind immer toll, ich freue mich jeden Monat auf die Neuen! Lg!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.