18. April 2014

Flechtwerk Spezial: Treffen im Allgäu

Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung, da Markennennung.

Hallo ihr Lieben!
Wir hatten es schon angekündigt: letztes Wochenende haben die Flechtwerkmädels (bis auf Zoey, die verhindert war) bei Nessa im Allgäu verbracht – zusammen mit noch ein paar anderen Ladies aus dem „Langhaarverein“. Nessa und Zoey kannte ich ja schon persönlich, Lenja, Wuscheline und die Bobbly-Bobbsi-Bobby-Nixe, die ich jetzt irgendwie nur noch Nixe nenne, hatte ich bisher nur auf ihren Blogs und im Forum getroffen.
Hello my dears! We already mentioned it: last weekend five of the Flechtwerk-Ladies met  in a cute little village close to Munich and had a great time (unfortunately Zoey was busy).We were accompanied by other girls from the forum and well, now it is time to show you, what happend if 10 crazy longhairs decide to spend a weekend together with a hairjewellery manufacturer around. I had already met Nessa and Zoey before but my other Flechtwerk-mates  were only nicknames and photos form the internet (and of course tons of chatty convversations).

Nessa, Mai Glöckchen, Lenja, Wuscheline, „Bobby-Bobbsi-Bobbly-Nixenhaar“

Es war ein wunderbares Treffen und eine wirklich großartige Truppe. Onlinesympathien können sehr trügerisch sein (schon öfter erlebt), aber hier stimmte alles. Wenn ihr rechts in der Sidebar mal unter Coming soon schaut, dann seht ihr nicht nur, dass ich das Rosebun-Tutorial jetzt endgültig mal gekickt habe (wer lange drauf gewartet hat, ich empfehle einfach mal Nessa weiter), sondern euch schon mal einen Ausblick darauf gebe, was hier demnächst noch alles zu sehen sein wird. Das Wochenenende hat mich gefühlt (und vielleicht sogar tatsächlich) mit Content bis zur Hochzeit versorgt.
The meeting was really awsome and I was super happy with my comnpany. That is not given for granted, I already experienced other meetings with people I liked online but in real life… well. Nothing I had to worry about that weekend. All was fine and we had a great time. I feel as if I have content to blog about now till the wedding. Have a look at my sidebar and you see what is all planned (and that I finally killed the rosebun tutorial. If you desperately waited for it, Nessa will help you out).

Zusammen mit den Goldschmieden unserer Herzen:
Giuseppe, Nessa, Mai Glöckchen, Gundula, Wuscheline, Lenja, Nixe

Ich habe jetzt fünf neue Haaraccessoires von vier Herstellern (nicht alle aus dem Süden mitgebracht, aber zu Hause kam noch Post an…), es gibt Längenbilder, Poserbilder, diverse Haarschnitte/Trimms, Hochzeitsfrisuren und einen Besuch bei Senza Limiti in der Werkstatt. Alles bekommt noch mal seinen eigenen Post, so wäre das grad einfach zu viel.
Well, now I have  five new hairaccessoires of 4 different brands, there will be lengthpics, poserphotos, many trimms, some wedding hairstyles and a visit at Senza Limiti’s. Everything will get its own post, because it is simply to much to write about in a summary.

 

Nickike, Mensch, Nymeria, Nessa, Lady Amalthea, das Glöckchen ;), Gundula, Wuscheline, Lenja, Nixe, MissMut

Allergrößten Dank an Nessa nebst zuvorkommendem Pendant für die geradezu vorbildliche Gastfreundschaft.
The greatest Thanks go to Nessa and her „hubby“ (do you really say that? I often read that word on other longhair blogs. I mean: her boyfriend), who were the best hosts you can imagine.

teaser-pics 😉

Noch ein Schmankerl zum Schluss. Als ich dieses Bild hier (siehe unten) bearbeitet habe, ergab sich zwischen mir und Herrn G. folgender Dialog:
Something funny before the post is done. As I prepared the pic below for this post Mr. G. looked over my shoulder and you could hear the following dialouge:

Endlich bewiesen: dünnes Haar kann nicht lang werden.
Now we have the final evidence: thin hair can not grow long.
FAIRIES UNITE!

Er: „Rechts ist Mai, äh, meine, äh, meins. … Mai…“
Ich: „Sie in der Mitte hat eine krasse Haarfarbe, oder?“
Er: „Gefärbt?“
Ich: „Nein, Natur.“
Er: „Schwedin?“
Ich: „Nein, Einhorn.“
Mr. G: „On the right, that is Mai, rh, my, eh, mine. … Mai“
Me: „She in the middle has a gorgeous haircolour, hasn’t she?“
Mr. G.: „Bleached?“
Me: „No, nature.“
Mr. G.: „Swedish?“
Me: „No, unicorn.“

In diesem Sinne, bis ganz bald,
Mai, äh, meins, äh Heike 😉
So read you soon, yours Mai, eh, my, eh, mine, eh Heike 😉

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.