1. Mai 2013

Langhaartreffen bei Nessa

Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung da Markennennung.

Das Gruppenbild habe ich euch ja schon gezeigt. Aber ein bisschen was, kann ich noch beisteuern.
Nickike, Mrs. Pink und ich sind letztes Wochenende zur lieben Nessa ins Allgäu gefahren, LHN Treffen Raum München.
Nach gefühlten hundertfünzigtausend Baustellen und Ministaus kamen wir irgendwann nachmittags an und es bot sich uns folgendes Bild:

Anonymisiert.
Nymeria links, Samara mit Dutt, Schmunselhase mit knielanger roter Mähne, ich glaube Eve Deluxe versteckt sich da hinten blond und glatt, das Blond mit petrolfarbenen Spitzen halb verdeckt gehört zu Philyra, vorn mit Knielänge PrincessLeia, am Spiegel ist Gundula (ohne Nickname), rechts an der Tür steht Nessa und verdeckt Gundulas Tochter.

Langhaarige Menschen schwelgen im Haarschmuck von Senza Limiti und haben Kreppbandnamensschildchen am imaginären Revers, schließlich kennt man sich zumeist nur von hinten und dann auch nur mit Nickname.
Vollkommen panisch, dass uns von den anderen (die ja so gesehen 3 Stunden Vorsprung hatten) schon alles weggekauft worden war, haben wir die Terrasse gestürmt (vorher noch kurz das Klo…) und uns dann mühsam wieder die Augen reingetan und das Kinn hochgeklappt.
Erstens wegen dem ganzen Schmuck! Gundula und Guiseppe haben ganze Marktstände mitgebracht, Spiegel, und Kästen und Boxen und und und… Allein die Spiegel waren schon wieder so schön verschnörkelt…

Nessa und Nickike

 

Der riesige Dutt gehört Mrs. Pink, Nickike probiert, Guiseppe berät und Eve entspannt: sie hat schon ihren Schmuck. 🙂

 

Hier noch mal zusammen mit den berühmten Notenschlüsseln.

…Zweitens wegen der langen Mähnen. Dreimal Knielänge bzw. so gut wie und auch sonst… wow.
Ich hab mir meine Tressen reingefummelt, damit hab ich mich dann auch angezogen gefühlt.
Ich selbst habe nicht so wahnsinnig viel probiert, zum Einen weil das mit den Tressen nicht gut geht und zum Anderen, weil das, was ich gern gehabt hätte, nicht dabei war. Aber ich habe bestellt und werde es demnächst bekommen (ahbe schon die Versandbestätigung bekommen, Gundula ist wirklich schnell). Es wird eine KPO, wie könnte es anders sein? 🙂 Habe ja erst drei von den Dingern.
Außerdem habe ich mir dieses Stück zurücklegen lassen:

Ein Minibuncage, ein Spängchen. Eine Luna in Gold. Da stand irgendwie mein Name drauf.
Der Witz ist, dass Eve Deluxe und ich mal wieder fast dasselbe geshoppt haben bzw. an den selben Dingen Interesse hatten. Unabgesprochen. Nur mag sie noch lieber Roségold als ich (aber meine KPO wird auch mit Roségold). Die Luna mag sie auch haben. in rosé, sagte sie.
Nickike hat fleißig vor sich hin probiert und ich habe außerdem Paprazzifotos von ihr mit noch einem andren Minispängchen. Muhahaha!
Wahrscheinlich kriegt sie wieder die Krise wegen ihrer Haarspitzen. 🙂 Kriegt sie immer. Dabei sieht alles so toll aus.

Getrimmt habe ich bei ihr auch, aber nur wenig wegen der Duttwellen.
Und wir haben unsere Schmucksammlung ausgebreitet. Abends dann, als Gundula mit Familie und Hund und Schmuck wieder fort war und wir im Wohnzimmer saßen und das taten, was Weiber am besten können: quatschen.

Beide Sammlungen sind nicht vollständig!

Nessa hat schließlich noch ein Längenbild von mir ohne Tressen gemacht. Mit Baustrahler für die Extraportion Glanz. Was ich mir abgucken werde, ich habe auch so ein Ding hier rumstehen, seinerzeit extra fürs Studium und gescheite Fotos gekauft. Eier habe ich damals damit fotografiert für eine Kampagne gegen Legebatterien.

Auf Höhe meines linken Ellenbogens sicht man ganz gut, was ich mit Lücke meine. Insgesamt aber wirklich ein tolles Bild. Ich hätte NIE gedacht, dass das noch aus meinen Haaren rauszuholen wäre.
Danke Nessa. 🙂

Ich sehe natürlich da links die Lücke, aber an sich ist das ein wirklich schönes Foto. Dünne Haare und Haarausfall hin oder her.
Wenn es jetzt bitte endlich mal langsam aufhören würde, dann sehe ich da noch Potential was zu retten.

Insgesamt war es einfach ein tolles Wochenende. Nessa war noch sympathischer, als sie schon vorher den Eindruck erwecken konnte. Eine super Gastgeberin, die sogar meine Paleo-Ernährungsmacke mitgemacht hat (bzw. mich meine Kochbanane hat braten lassen). Und ihr Freund verdient einen Ehrenorden, so vorbildlich, wie er sich die zwei Tage voller irrer Weiber geschlagen hat.
Wenn ich nicht so viel gequasselt hätte, hätte ich auch bessere Fotos machen können. Aber das soll ja noch mal wiederholt werden. Dann mache ich anständige Spiegelreflexbilder, versprochen. 🙂
Gundula und Co. muss ich auch noch loben. Alles muss ich loben.
Ich war und bin ewig müde vom Wochenende, aber heute ist ja frei.
Es war es wert.
Und Nickike und ich haben beschlossen, dass wir unsere Männer breitschlagen müssen, dass wir ins Allgäu ziehen. So eine schöne Ecke da! Wenn man im Pott am Arsch der Welt wohnt, wohnt man am Arsch und rundrum ist es assig.
Wenn man im Allgäu am Arsch der Welt wohnt, ist alles drum herum idyllisch und schön. Und die Mietpreise sind auch besser.

Ich brauche wirklich dringed eine Wiederholung. 🙂
Mehr von Nessa (wenn auch mehr Frisurenanleitungen, weniger jetzt zu dem Treffen) findet ihr auf haartraumfrisuren.de. 

The summary of last weekend at Nessa’s: Wonderful! Lot’s of Senza Limiti jewellery, superfriendly longhairs, loads of hairtoys and so much fun.
You see, in German I went more in detail, but really, that’s it: I am happy to know the girls and I would never have thought  about travelling around to visit them and have a barbecue party together when I first registered in the LHN 2010. Thank you so much!

5 Kommentare

  1. Da bekomme ich sofort Lust mal aufs Frankfurter Treffen zu gehen. Beim Anblick der Haarschmuck Sammlungen musste ich erst mal nach Luft schnappen O.O Achja, und Tressen hast du überhaupt nicht nötig. Deine Haare sind trotz Haarausfall immer noch sehr schön. Ich musste auch ne Zeit lang das selbe durchmachen wie du. Ganze Strähnen sind sie im Kamm steckengeblieben und am Ende ist alles wieder gut geworden und ich hab meine 8cm Umfang wieder. Lass dich also nicht entmutigen!

  2. Das Bild ohne Tressen sieht sehr schön aus. 🙂 Ich dachte bei dem 1. Bild erstmal "Mensch, meine Haare sind ja ganz schön lang." Haha.
    Gegen eine Wiederholung hätte ich aber auch nichts!

    Liebe Grüße
    Schmunsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.