26. März 2013

Leopard ist das neue Karo

Kein Sponsoring oder ähnliches, dennoch Werbung da Markennennung.

Ja, nee.
Aber es gibt ein paar Muster, die mit gewisser Regelmäßigkeit immer wieder auftauchen: Karos, Steifen, Punkte, Blümchen, Rauten, Hahnentritt, Fischgrät – und eben auch die typischen Leoflecken.
Und Leo ist mittlerweile sehr viel besser tragbar. Ein Hauch von billig umgibt dieses Muster immer noch, aber es ist nicht mehr der Borsteinschwlabenschick von vor einigen Jahren. Finde ich.

Ich mag auf jeden Fall meine Leosachen.

The leo look ist something that has become casual over the last years. It has become almost such a common pattern as checks, stripes, dots, flowers, rhombus‘, houndstooth or fish bone. Meanwhile it does no longer only look cheap (but still it does a bit), but also a bit alternative or chic. 
As you like.
And I like. 🙂

 

 

 

Hab ich schon mal erwähnt, dass ich gern alles zueinander passend habe, oder?

I already mentioned, that I like it when accessoires and clothes are matching, right? 🙂

7 Kommentare

  1. ich find das super! Du kombinierst das auch richtig toll und diese Ficcare sieht auch so hübsch in deinen Haaren aus ^^

    und wenn ich mal groß bin, will ich auch so zueinanderpassende Sets haben XD

  2. Dein Flecht-Centerheld wächst ja immer weiter! Sieht wirklich toll aus…

    Du schaffst es jetzt schon zum zweiten Mal, dass mir eine Ficcare gefällt, die ich bisher irgendwie nicht zu schätzen wusste.

  3. Ich finde, dass dir Leo absolut steht und nicht billig aussieht. Gerade in der etwas casualeren Kombi nicht, wobei es diese toll aufwertet!
    Vor kurzem habe ich mir auch erst Leo Ballerinas zugelegt und freue mich auf das hoffentlich baldige Tragen. 🙂

    Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.