30. August 2017

Senza Limiti Angelique mit Goldfluss

Es ist golden, es glitzert, es ist von Senza Limiti, ich will es! Und dann noch mit Blätterranke.
Warum habe ich überhaupt noch mal darüber schlafen müssen?

Weil es einfach noch eine Forke ist und ist ja nicht so, als hätte ich keine. Aber. Diese Farbkombination und dann noch die Blätterranke, das war einfach zu perfekt. Goldfluss ist wahnsinnig schwer zu fotografieren. Bis ich die Kugeln in der Senza Limiti Werkstatt life gesehen hatte, fand ich sie von Fotos her eher nichtssagend. Irgendwie plastikhaft. In natura dagegen war ich sofort fasziniert. Goldfluss ist wirklich ein passender Name für diesen Schmuckstein, sieht er doch eher aus wie ein riesiger Lacktropfen voller Flitterpartikel. Gar nicht wirklich hart, eher flüssig, mit Tiefe und wirklich starkem Funkeln. Die Grundfarbe ist ein Rostrot bzw. Orange, also eine Farbe, wie ich sie ja sehr liebe und in diversen Kleidungsstücken trage. In Kombination mit dem Gold der perfekte Schmuck für mich als Herbsttyp.

Was gibt es noch zu sagen außer: Lassen wir Bilder sprechen!

Weiterlesen

27. August 2017

Babybauchshooting mit Tanja Weber Fotografie & Duedate!

Happy Birthday to me! Und da wären wir. Am Tag, der darüber entscheidet, ob ich meinen Geburtstag weiterhin für mich habe oder ob ich ganz wie berechnet eine Tochter dazu geschenkt bekomme.

Statistisch gesehen kommen nur so 3-6% aller Babys am ET zur Welt (je nach dem, wen man fragt oder wo man liest), aber dieser Post ist terminiert, das heißt: Wer weiß, ob ich grad daheim sitze und Waffeln mampfe (oder noch schlafe, je  nach dem, wann ihr lest) oder im Krankenhaus unser Kind auf die Welt bringe?

Für heute habe ich ein paar wunderschöne Fotos aus dem Babybauchshooting dabei, die ich eigentlich schon längst habe zeigen wollen, aber irgendwie hatte ich sie dann doch nur auf Instagram. Wollte sie mir hier für den Blog aufheben „für gut“, für einen besonderen Artikel. Ich finde der ET ist da nun wirklich passend, auch wenn ich heute meinen Bauch noch mal in Woche 34 präsentiere. Tanja Weber hatte „damals“ nämlich mit mir, Luise und Désirée Fotos gemacht, Anfang Juli. Haariges, Bauchiges und Portraits. Hier ist auch ihr Instagram: @tanja_weber_fotografie

Weiterlesen

25. August 2017

Wie stellst du dir ein Leben mit Kind vor?

„Mich würde interessieren, wie du dir ein Leben mit Kind vorstellst, jetzt, da es noch nicht da ist. Und dann vielleicht ein paar Monate oder ein Jahr später, noch mal einen Artikel dazu, wie es dann wirklich gekommen ist!“

Ein Vorschlag von euch und ich fand ein richtig guter! Bevor ich aber konkret auf meine Vorstellungen und Erwartungen eingehen mag, gibt es einen kleinen Denkanstoß, der dazu geführt hat, dass ich unter Umständen etwas aggressiver hier klinge als üblich. Denn da war etwas, das fast immer mitschwang, wenn diese Art Frage an mich heran getragen wurde.

„Na da bin ich mal gespannt, wie du das noch machen willst, wenn das Kind da ist!“

Die eigentlich Aussage war also gar nicht wirklich Interesse daran, wie ich mir das vorstelle, denn anderer Leutes Luftschlösser sind ja nur so mittelinteressant… Ich hatte sehr oft das Gefühl, dass da eigentlich gesagt wurde: „Du wirst dich noch sowas von umgucken!“ Ein vorweggenommenes: „Hab ich doch gewusst!“ Tatsächlich hier auf dem Blog noch freundlicher und ehrlich interessierter als im sogenannten realen Leben…

Und das hat mich wirklich… getroffen. Meine erste Reaktion war Blockade und Groll. Als würde mich da jemand besser kennen als ich mich selbst! Ich habe mich stark bevormundet gefühlt, auch wenn einige der Kommentare von Menschen kamen, die mir am Herzen liegen und ich somit ausschließen konnte, dass man mir da absichtlich einen reinwürgen wollte. Aber es kam bei mir so an. Mittlerweile bin ich ruhiger, denn ich habe den Standpunkt gewechselt. Ich fühle mich jetzt weniger angegriffen als dass ich es bedauerlich finde, dass manche Menschen mir so eine Breitseite verpasst haben. Tatsächlich sogar wohl öfter gar nicht im Bewusstsein das zu tun. Denn ich habe darauf rumgedacht wie das kommt.

Weiterlesen

23. August 2017

Senza Limiti Labradoritspängchen

Ein neuer Schatz von Senza Limiti ist in meiner Sammlung eingezogen:
silbern, symmetrisch und mit wundervoll changierendem Labradorit

In dieses Senza-Limiti-Spängchen hatte ich mich bei unserem Allgäutreffen verliebt. Es sah einfach perfekt an mir aus, wie ich fand, und was habe ich nicht für gute Freundinnen, die mich darin auch noch bestätigt haben! Dennoch habe ich etwas mit mir gehadert. Also ich „brauche“ natürlich keine Spange. Aber irgendwie fühlte es sich doch ähnlich an. Und so habe ich einige Tage später dann doch die Email geschrieben und das Spängchen für mich reserviert.

Dekospange statt Buncage

Weiterlesen

19. August 2017

Home Makeover – Wohnkonzept mit Baby

Unser Wohnkonzept für 3 Zimmer auf 90qm und… wo soll jetzt das Arbeitszimmer hin?
Meine Top 10 für ein ruhiges Wohnkonzept mit vielen Themen. Mit und ohne Kind, aber in unserem Fall natürlich nun sehr bald mit!

Hier ist er also, der nächste besonders nachgefragte Artikel rund um die Babyvorbereitungen – wenngleich es hier nun wirklich nur sehr am Rande um unsere Tochter geht (morgen Woche 40!). Was ich euch vorstellen mag, ist wie wir planen und umsetzen, um all unsere Lebensthemen auf einer doch überschaubaren Anzahl an Quadratemtern unterzubringen und das Ganze dann auch noch in hübsch. Ich bin sicher, da könnt ihr für euch auch ganz viel mitnehmen, egal ob mit Kind oder ohne. Und… wow, also bei den Vorherbildern entfuhr mir dann doch ab und an ein dezent erschrockenes „Alter…!“ Unsere Wohnung kommt also sicherlich nicht vom höchsten Designniveau und hat sich bloß nur noch in Details verbessert, sondern „Makeover“ trifft es wirklich. Wenn auch keines, das an einem Wochenende stattfand, sondern mit Weitsicht und Konsequenz über die letzten 2,5 Jahre mit einem großen Ruck im letzten Halbjahr. Seid ihr bereit?

Weiterlesen

15. August 2017

Postpartaler Haarausfall / Haarausfall nach der Geburt – Vorbeugung

Prävention? Ist postpartaler Haarausfall denn nicht genetisch? Da kann man doch nichts gegen machen! Das ist einfach so. Oder… doch nicht?

Voll und glänzend, pflegeleicht und einfach schön – so könne viele Schwangere ihr Haar genießen und ich muss auch direkt mit einstimmen: Es ist toll! Wie wunderbar wäre es, wenn sich der Schopf so erhalten ließe? Denn das ist leider so gar nicht selbstverständlich.

Haarausfall nach Schwangerschaft ist etwas, wovon viele Frauen erst erfahren, wenn sie Haare strähnen- oder büschelweise in Kamm und Händen finden. Wer davon weiß, dass die Haare nach der Geburt stark ausfallen können, versucht sich in der Regel damit zu trösten, dass es eben dazu gehört und man ja das Kind bekommen hat. „Ist eben so.“

Aber von „Ist eben so“ habe ich ja noch nie viel gehalten.

Weiterlesen

11. August 2017

Schwangerschafts-Workout-Video drittes Trimester

Weil es letztes Mal schon so viel Spaß gemacht hat und wir eigentlich direkt ein Video zum Mitsporteln hätten filmen können.
Also: Heike mit Bauch Episode 2. Solange da noch ein Babybauch ist. 🙂

Fitmachen, Fithalten, dabei so entspannt und elastisch wie möglich – das sind meine Ziele für meine Workouts aktuell so nah vor der Geburt. Somit erwartet euch hier ein Fullbody-Workout mit Schwerpunkt auf Oberschenkeln und Becken, unter Aussparung der senkrechten Bauchmuskulatur, alles low impact (keine Sprünge o.ä.) und in der Intensität leicht bis moderat, aber einfach für euch anzupassen. https://www.youtube.com/watch?v=ByBfE4KoADo


Weiterlesen

6. August 2017

Hanteln, Bank und Co – Unser Workout-Equipment

Aktuell ist ein neues Workout-Video für euch in Arbeit, diesmal zum Mitmachen.
Und dabei habe ich gemerkt, dass ich erst mal eine Übersicht für euch hier brauche, um euch zeigen zu können, welche Trainingsgeräte wir daheim haben. Einschließlich Erfahrungsberichten dazu und dementsprechend Pro und Contra. Denn eins ist klar: so viel braucht ihr nicht. Aber einiges ist doch nützlicher als anderes.

Unser Sportzeug haben wir eigentlich nur von zwei Bezugsquellen: Decathlon und Amazon, ab und an war aber auch mal was bei einem Discounter im Wochenangebot. Decathlon ist bei uns in der Nähe, man kann die Sachen vor Ort testen und die Eigenmarke Domyos ist wirklich fair im Preis-Leistungs-Verhältnis. Amazon hat dagegen oft noch ein bisschen mehr Auswahl und je nach dem, was wir bestellt haben, war es irgendwie ganz nett die Sachen an die Haustür geliefert zu bekommen. Sind ja doch schwer… Ich binde euch hier die Amazonlinks ein.

Leichtgewichte und Basics

Weiterlesen

3. August 2017

Haare im August: Schwangerschaftshaar – ein Resumee und eine Rechnung

#augustbaby oder vielleicht doch #septemberbaby? Der Monat der Wahrheit ist angebrochen!

Und was hat das jetzt mit Haaren zu tun, ob ich unser Töchterchen diesen oder nächsten Monat bekomme? Nun, Schwangerschaftshaar soll ja so toll sein und das kann ich auch nur bestätigen. Sobald Babymerle dann aber aus mir raus ist, wird sich auch meine Plazenta verabschieden, diese Östrogenfabrik, und ab dann wird es spannend, wie sich das auf die Haare (und mich allgemein) auswirken wird. Durch die ca. 3 Monate Verzögerung durch die Haarwachstumsphasen werde ich die Auswirkungen erst später beurteilen können, aber wir sind auf jeden Fall in dem Monat angekommen, in dem die optimalen Bedingungen auf meine Haare einwirken: Schwangerschaftshormone, ich habe frei (Mutterschutz) und Zeit gut zu kuren, fröhliche Laune ist auch vorhanden, ich esse sehr gut, meine Blutwerte sind top und auch wenn ich nachts manchmal wachgehalten werde, weil ich eben nach wie vor einen Babyturnhalle bin und die Hormone angefangen haben sich für die Geburt umzustellen, kann ich ja nachschlafen, wann ich will und komme immer noch gut auf 7-8 Stunden pro 24h-Zyklus mit so gut wie immer mindestens 4-5h am Stück. Da könnte sich bald einiges ändern. Drum schauen wir jetzt mal, was die vergangenen 9 Monate zu mit sich gebracht haben.

Weiterlesen