22. Februar 2017

Damit ihr Bescheid wisst

Vermutlich wisst ihr es sowieso fast alle: Ich bin schwanger, aktuell in SSW 14. Dem Baby geht es sehr gut, aber leider bin ich mittlerweile sehr angeschlagen durch immer stärker werdende Übelkeit und Erbrechen, Kopfschmerzen und allgemeine Erschöpfung. Nichts, was bedrohlich wäre, also Sorgen machen muss sich keiner, Mitgefühl und doof finden allerdings ist vollkommen angemessen. 😉

Ihr seht, ich habe noch Humor und ab und an sitze ich auch noch am Computer, meist aber mehr, um die Zeit auf Pinterest oder so zu verbingen. Nichts desto Trotz muss ich sehr auf mich achten. Aktuell gehe ich nicht arbeiten und bin vollkommen ausgelastet mit Selbstversorgung und Warten auf Besserung. Der Farbtyp-Artikel ist eigentlich seit 10 Tagen so gut wie fertig, aber… aber eben.

Bis bald

Ich melde mich wieder, sobald ich wieder auf dem Damm bin. Mit 12er-Farbtypsystem, mit Babyupdate und eben mit Heiki mit Haaren.
Da Smartphonegedaddel für mich leichter ist, gibt es nach wie vor Updates auf Instagram, wobei fast nur bei @heiki_g, meine Haare sind sowieso den ganzen Tag nur im Top-Knot und wachsen da in verschiedenen Leave-ins vor sich hin, also gibt es bei @haselnussblond nicht viel Neues und @weristjakobwinter habe ich ja schon rund um Neujahr als erstes eingefroren, weil ich zu müde war. Wuäh! Mein geistiges Baby! Naja, ich hab jetzt eins, das schon Fruchtwusser schluckt und Pipi macht und meine Hormone zum Teufel schickt, also müssen Jakob und Tom warten, Jakob vor allem.

Merken

Merken

Merken

27 Kommentare

  1. Hier ist ein Portion Mitgefühl. Möchten Sie noch ein Getränk dazu? 😉
    Schade, daß es gerade so kräftezehrend ist, aber schön, wenn es Lichtblicke zwischendurch gibt (erstes Trimester, juhu!). Wird auch wieder werden. Schön daß du so gut auf dich achten kannst 🙂

    1. Danke. 🙂 Ja, das ist gut. Ich wertschätze das Privileg enorm in einer zeit und Gesellschaft zu leben, die es mir ermöglicht, mich jetzt zu schonen. Das darf man echt nicht verkennen.

  2. Toll, toll, toll. Mann, hast Du ne Ausstrahlung, einfach super. Eine Schwangere ist doch immer wieder etwas Schönes.
    Ich wette es wird ein Junge.
    Und Deine Haare sind ein Traum, richtig toll!
    Ich freue mich sehr für Dich!
    Bis bald, Sabine

    1. Danke schön, meine geliebten Extensions! 😀 Aber meine auch so derzeit. Die AUsstrahlung kann ich ganz gut für Fotos anknipsen nch mittlerweile bald 7 Jahren Blog, ich war auch an dem Tag echt groggy, aber es war Sonne da und der Mann und ich musste grad zumindest nicht liegen. Und es gab ja was zu feiern. Also eben 15min Action und dann wieder Schnuffelklamotten und Fernsehen. 😉

  3. Ich selbst war noch nie schwanger, meine Mutter hat aber erzählt das man bei ihr kaum Bauch gesehen hat, sie wurde kurz vor meiner Geburt (da hatte sie eine Jacke an aber trotzdem 😀) gefragt ob sie Nachwuchs plant. Und du kommst jetzt schon mit so einem Babybauch daher, das sieht schon vom Bildschirm aus anstrengend aus. Du packst das schon 👍🏻

    1. 😀 Der Bauchhumfang ist gar nicht anstrengend, solche Bäuche krieg ich tatsächlich an schlechten Tagen auch allein in gebläht hin, nur dass ich jetzt schwanger natürlich null Grund habe, den durch Einziehen, Pose oder Kleidung zu kaschieren. 🙂 Anstrenged ist eben vor allem die Übelkeit und diese Müdigkeit, als hätte ich Grippe.

  4. Hier hast du eine große Portion Mitgefühl 🙂
    Komm wieder, wenn du die Energie dafür hast. In der Zwischenzeit freue ich mich auf Bauch-Updates bei Instagram 😀

    Liebe Grüße
    Sandra

  5. Von mir eine Portion Mitgefühl gewürzt mit einer Prise Doofsalz 😀 😀
    Ich sende dir ganz viele, viele „Gut-Fühl-Tage“ und dass es fortan aufwärts geht in jeder Hinsicht….

    Herzlichst
    Crissi

  6. W.O.W. Wo kommt dieser Bauch auf einmal her??? :O Du siehst wunderschön elfenhaft aus in deinem Kleid und die Mama-Ausstrahlung erst… Das Foto strahlt einfach pures Glück aus, weit weg von sämtlichen Kloschüsseln.
    Es ist ur super, dass du gleich einen Fotografen bei der Hand hast, der dir die schönsten Bilder machen kann, aber der sich auch um dich kümmert und verpflegt – besser kann man es ja nicht mehr erwischen…!
    Eine gscheite Portion Mitgefühl (eigentlich wollt ich noch spanischen Sonnenschein mitschicken, aber den habt ihr nicht nötig, wie’s aussieht ;))!!! Liebe Grüße!

    1. Genau das hab ich auch gedacht! Wo kommt auf einmal der Bauch her? 😀
      Alles Gute auch von mir und hoffentlich hat das Übel bald ein Ende 😉 Trotz allem, du siehst toll aus!

    2. Doch, doch her mit dem Sonnenschein, die Fotos sind nicht aktuell, sondern schon gut eine Woche alt, da war ich noch ein bisl fitter als jetzt und konnte mich noch ganz gut für die besagten 15min Zusamenreißen., Hab ich nach bald 7 Jahren Bloggen auch ganz gut raus, auf Kommando happy uszusehen, das übt sich tatsächlich… Hier regnet es grad Bindfäden. Zumindest hab ich dann keinen Druck jetzt das schöne Wetter zu verpassen, weil ich ja nur auf der Couch liege.

  7. Oh man, du Arme! Das muss wirklich mega ätzend sein.
    Ich nehme an, von Seabands hast du schon gehört? Wurde dein Schilddrüsenwert gecheckt? Da soll es wohl häufig Zusammenhänge geben.
    Ansonsten einfach gute Besserung! Es wird bestimmt bald wieder besser.

  8. Hach, ist das schön wenn man selbst solche Fotoshootings abhalten kann und später viele *schöne* Schwangerschaftsfotos hat (nicht nur das eine vom Profi im Studio und die „Oma Gertrud hat dich mal fotografiert, als du auf dem Sofa eingeschlafen bist“.
    Erfreue dich daran und setzen dich nicht durchs Bloggen unter Druck! Priorität Nr. 1 ist nun Haselnussblond-Mini.;-)

    LG von
    Fidi

    1. 🙂 Ja, das ist toll, dass der mann das so gut kann. Ich freue mich schon darauf mit ihm im Frühling wieder mehr draußen utnerwegs zu sein, eben auch mit Kamera(s). Wir haben zwei, eigentlich sollte die neue die alte ersetzen, aber so können wir beide fotografieren und da wir hauptsächlich mit zwei Obkeltiven fotografieren entfällt das wechseln, das ist sehr angenehm. Und ich hoffe einfach, dass ich bald wieder auf den

  9. Arme Heike!

    Gute Besserung euch beiden, ich drücke die Daumen dass es bald endlich mal ganz gut wird und du die Zeit der ersten Schwangerschaft voll genießen kannst. Schone dich und ruh dich so viel aus wies geht, das Essen wird hoffentlich auch bald wieder zum Vergnügen.

    Liebe Grüße

    Anne

    1. Danke dir! Ich hab den Eindruck, es wird allmählich wieder besser, ich ruhe mich trotzdem noch viel aus, ich merke, dass ich mich noch schnell übernehme. Ist ein bisschen typisch: sobald ein bisschenw as geht, will ich wieder alles, na, es lernt sich…

  10. Gute Besserung, wird hoffentlich bald wieder! 🙂 Ich freu‘ mich schon auf dein Baby-Update! =)

    Falls nicht bereits geschehen, solltest du mal deinen Vitamin D Speicher testen lassen, damit hängen viele Beschwerden zusammen, auch außerhalb von Schwangerschaften.

    Alles Liebe!

    1. Ich habe das Gefühl es ist langsam wieder auf dem aufsteigenden Ast. 🙂 Toitoitoi.
      Vit D ist perfekt. Ich supplementiere seit 3 Jahren konsequent über die Wintermonate hochdosiert. Mein Mann auch, wir bilden uns auch beide ein, dass uns das gut tut.
      Ich hbe vor der Schwangerschaft einen Rundumdschlag gemacht, was meinen Vitamin- und Mineralstazus angeht bzw. da kümmere ich mich seit Jahren ja schon drum und mein konsequentes Essen, eben auch das Prüfenlassen und gezielte Supplementieren hat sich da echt bewährt. Hab vor 2 Wochen auch erst wieder ein paar Werte nachtesten lassen auf eogene Kosten, weil eben nun 3 Monate schwanger plus sehr merkwürdiges Geesse plus Kotzi, aber meine Werte sind nach wie vor super gut. Ich konnte es teilweise kaum glauben, aber ist so. beruhigt mich sehr, zumal ich von meinem Körper anderes gewohnt bin. 🙂 Macht er gut grad. Offensichtlöich habe ich genug Viotamin- und Mineralstoffpuffer, um das auch jetzt gut über die Bühne zu bringen. 🙂
      LG und aber auf jeden Fall viele Dank für den Tipp! Ich kenne viele schwangere, die erst dann mit Baby im Bauch erfahren, dass sie den ein oder anderen gravierenden mangel haben, einfach weil man das vorher nicht auf dem Schirm hatte.

      1. Freut mich sehr zu lesen, dass es bei dir wieder bergauf geht! *smile*

        Und auch, dass du so gut mit den Vitaminen und Mineralstoffen versorgt bist und dich schon vor der Schwangerschaft umfassend darum gekümmert hast! *Daumen hoch*

        Seit 3 Jahren supplementierst du im Winter schon Vitamin D!? WOW, da hast du eine wichtige Grundlage für das „sich wohl fühlen“ ja schon lange entdeckt – gut so! 😀 Ich habe diese Woche erstmals meinen Vitamin D Speicher testen lassen (Wert liegt bei nur 7,2 ng/ml) und gebe zur Zeit jedem in meiner Umgebung den Tipp, das auch testen zu lassen, das wird in der Gesellschaft schwer unterschätzt, auch wenn das Vitamin D gerade etwas bekannter wird.

        Weiterhin alles Gute! =)

  11. Hier hast du eine große Portion Mitgefühl! Und gleichzeitig werd ich rückwirkend immer dankbarer dafür, dass meine Schwangerschaft so reibungslos verlaufen ist, wenn ich das bei dir alles lese :-O. Wow, da zieh ich meinen Hut und schick dir mal ein große Portion Durchhaltevermögen rüber in der Hoffnung, dass es ganz bald besser wird und du das 2. Trimester dann auch richtig genießen kannst. Spätestens nach der Geburt kommt mindestens das mit der Müdigkeit dann nämlich volle Kanne wieder :-D.
    Liebe Grüße, Annie mit dem kleinen J. 🙂

    1. Danke dir! :-* Hatte jetzt zwei Tage, die nach Besserung aussahen und gestern Abend hat es mich dann völlig von den Füßen gefegt, ich weoß nicht, ob ich jemal schon so erbrochen habe… Nun denn. Nächste Woche bin ich immer noch krankgeschrieben, ist auch gut so. Wir werden sehen. Vor der Müdigkeit nach der Geburt habe ich auch allergrößten Respekt. Aber ein schritt nach dem anderen. Jetzt ist erst mal wieder ein neuer Morgen und mal sehen, wie der Tag so wird. Ist psychologisch nicht schlecht, dass ich morgens fit bin, da habe ich dann immer das Gefühl, dass der Tag gut wird. 🙂

  12. Oha man sieht den Bauch 🙂 Ich wünsche dir gute Besserung und drücke dir die Daumen. Es lohnts ich ja nicht sich vor dem PC zu quälen, wenn man sich im Bett wohler fühlt.

    1. Danke. 🙂 Und ja, der Bauch kommt jetzt schon ziemlich raus. Hat in den letzten Tagen auch noch mal einen kleinen Schwang gegeben. Mein hauptproblem ist eher, dass ich schlecht mit Kotzeimer im Büro sitzen kann. Oder in der Bahn… Hier daheim tippe ich ja wie du siehst auch ein bisl… nur mein Freund der Eimer ist kuschlig nah.

    1. Auf jeden Fall nur eins. 🙂 Ich bin aber auch nur nachmittags so dick. mein Bauch neigt auch unschwanger zu starlen Bälhungen, doe mich auch ohne Baby schnell aussehen lassen wie im 4. Monat und weiter. Das summiert sich jetzt natürlich auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.