15. Februar 2016

Flechtwerk: Ice & Snow

 Ach kommt, der Februar ist doch oft der schneereichste Monat! Lasst uns Eis und Schnee als Thema nehmen!
Nuuuuun jaaaaa… Für mich bedeutete dieses Thema hier im klassischerweise sowieso schneearmen Ruhrgebiet, dass ich wirklich Carpe Diem spielen musste, als es denn dann mal geschneit hat. Aber hey, ich habe ein paar Flöckchen gefangen!
Hey, February is usually the month with the most snow! Let’s do an ice and snow Flechtwerk post!
Oooooh, well. For me in this typically snowless region of Germany the topic really meant carpe diem as it finally snowed ONCE. But hey, I managed to capture some snowflakes!

Da ich mir aber schon gedacht habe, dass das mit dem Schnee hier tricky werden könnte, habe ich euch außerdem noch etwas allgemein zu Haaren in der kalten Jahreszeit mitgebracht: nämlich Ohrenwärmer. Mützen und klassische Stirnbänder ruinieren fast alle Frisuren, vor allem Dutts und Geflochtenes. Calorimetries habt ihr bestimmt schon gesehen. Ich bin dazu bekennender Fan von Ohrenschützern. Ja flauschiger, desto besser.
Kein Gefummel, absolut frisurfreundlich und ja, doch, ich finde die außerdem ziemlich süß.
But as I already ha in mind that snowy topics can be really difficult here I decided to something generally cold related. Which matches also snow, but works also fine in rainy darkness. I am talking about earmuffs. Common caps and headbands ruin almost every hairstyle especiall buns and braided updos. And I guess you already saw calorimetries. Additionally I am a confessed earmuff lover. The fluffier the better. No fumbling, absolutely hairstylefriendly and well yes, I consider these things to look cute, really.

Desweiteren habe ich die Gelegenheit genutzt, um ein Schmuckstück mal zum Einsatz zu bringen, das ich mir gewünscht und dann auch tatsächlich zu Weihnachten bekommen habe: ein Schneeflockenkämmchen.
Additionally I decided to show you a hairaccessoire I whished for and in fact got for Christmas: a little comb with snowflake.

Aber… so schön ich die Flocken finde: die Winterwonderland Flexi U-Pins funktionieren gut und auch die Flexi-Clips, aber die Bobbypins genauso wie mein Kämmchen sind grauenvoll, um sie wieder aus den Haaren zu bekommen. Die einzelnen Härchen verfangen sich in den Schneeflockenästchen und ich hatte allein keine Chance die Schmuckstücke wieder aus meinem Zopf zu befreien und es war wirklich aua-ziepig.
Trotzdem schön. Aber somit für mich Fotohaarschmuck oder wegen mir etwas für einen Anlass, aber für jeden Tag zum Aufhübschen denkbar ungeeignet. Wenn ich da dann Schneeflocken möchte, sind es doch die U-Pins oder der Clip.
Weil Haarpflege und -schonung zuerst kommt auf eurem Weg zur Rapunzelmähne. 🙂
But…. well the snowflakes all are pretty and talking about the U-Pins and clips they work really well. But the bobbypins as well as the comb were a pain to detangle afterwards. The single hairs got caught in the tiny twigs of the flake and I really had no chance to remove the accesoires damagefree without help, it really hurt.
Nevertheless it looked beautiful. So I regard these little things now to be photo jewellery only or maybe for a special occasion. But for every day just to bring a little winter sparkle? No. For that I will take the clips and the U-pins. 
Beacuase haircare comes first on your way to be Rapunzel. 🙂 

Zopf ist mit Flip-in extensions aufgefüttert. Review mit mehr Infos dazu nach dem Link.
Braid is made thicker with my flip-in extensions. Follow the link for a review and more information.

Beiträge der anderen Flechtwerkmädels findet ihr hier:
The articles of the other Flechtwerk girls can be found here:
echtandrea
haartraumfrisuren
wuscheline
waldelfentraum
growbeyondyourlimits
nixenhaar

Richtig gelesen! Ich hatte ja schon ein bisschen geteasert: Andrea von echtandrea.de  ist noch zu uns gestoßen, sodass wir nun zu siebt sind.
Wer sie noch nicht kennt:
Andrea hat superglattes Seidenhaar, das sie zwischen Steiß- und klassischer Länge trägt. Ihr könnt sie hier bei mir schon ein paar Mal gesehen haben, zum Beispiel in diesen Artikeln.
You read it right. I already teasered a bit: Andrea from echtandera.de is now part of our little collab. 
If you don’t know her already:
Andrea has superslippery silky straight hair, which she wears between tailbone and classic length. You might have seen her here on my blog too, for example here, here and here.

Ja, genau, das ist nrsss. Sie hat ihren Blog kürzlich umbenannt.
Ich freue mich riesig sie dabei zu haben!
Exactly, Andrea is nrsss. She renamend her blog a few days ago. And I am super happy to have her with us!

Nächsten Monat haben für folgendes Thema für euch:
Hair fails

Ich glaube, das könnte ganz witzig werden. Und hilfreich,
Next month we will cover the following topic for you: hair fails. I guess this might be funny. And helpful.

8 Kommentare

  1. Erstaunt? Wieso? Schneeflocken gibt es ja eifnach wirklich beinahe überall, sowohl im LHN-Haarschmuck als auch eben einfach vom Accessoire-Lädchen in der Innenstadt oder online. Je nach Art finde ich die eigentlich zu jedem Stil passend. Muss ja nicht glitzernd sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.