10. Dezember 2015

Fishtail Advent – Stitched Fishtail

Diese Fischgräte hatte ich euch im Sommer schon mal an Nickike gezeigt. Zumindest auf Instagram. Für den Kalender habe ich sie mir noch mal neu gflochten.
I already showed you this fishtailbraid on Nickike this summer – at least on instagram. For the calender I braided it again on myself.  

Anleitung
Ihr braucht mittig am Hinterkopf einen dünnen Akzentzopf. Ihr könnt einfach eine Strähne abteilen und loslegen oder so wie ich einen Half-up flechten und den dann einarbeiten. Aus den restlichen Haaren flechtet ihr eine normale Fischgräte und webt den Akzentfisch ein. Ein paar fingerbreit flechtet ihr mit dem Akzentzopf oberhalb des Hauptzopfes aufliegend, dann führt ihr ihn zwischen den beiden Hauptsträngen der Fischgräte nach unten und flechtet einfach weiter. Nach ein paar fingerbreit geflochtener Gräte holt ihr das Zöpfchen wieder nach oben. Achtete auf gleichmäßige Abstände. Die Flechtwindungen zu zählen kann da helfen, vor allem, wenn ihr ohne Spiegel noch hinterm Kopf arbeitet.
Der Zopf wirkt besonders schön, wenn der Akzentzopf und der Hauptzopf einen deutlichen Größenunterschied haben, mehr noch als bei mir eigentlich. Keine Sorge, wenn der Akzentzopf erst ein bisschen locker sitzt, den könnt ihr immer wieder einfach stramm ziehen, spätestens am Ende noch mal, bevor ihr alles zusammen mit einem Haargummi sichert.
Instructions: You need a tiny accent braid right at the middle of the back of your head. Just section a strand of hair and braid a tiny fishtailbraid or start with a little halfup as I did. The remaining hair will form the big fishtail. Just start braiding and weave the accentbraid through it. So you start with the accentbraid being over the mainbraid, then after some inches you drop the accentbraid through the middle of the mainstrands of the mainbraid so that the accentbraid now hangs underneath. Continue braiding the mainfishtail and after some onches again (aim for even sections) you move the accentbraid up again thropugh the middle of the mainbraid. And so on: some inches of braiding than change of position of the accentbraid. It can help to count the braiding stitches to get even sections especially when you are still working behind your head without a mirror to check.  This braid looks best when the accentbraid is much smaller than the mainbraid, the difference should be more striking than it is with my braid here. And don’t worry if you accentbraid tends to be too loose while you braid. Just pull gently at it in the end to tighten it, before you finsish the whole braid with an elastic.

Eine Videoanleitung findet ihr bei Princess Hairstyles.
You can find a video tutorial at Princess Hairstyles.

Das nächste Türchen wartet am 12. Dezember auf euch.
The next door is waiting for you on December 12th.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.