13. November 2015

Carrotcake overnightoats / Möhrenkuchen Overnightoats

Die Idee habe ich von meinem Nickike-Rapunzel. Die Overnightoats hatte sie durch mich gefunden und bei einem Telefonat schwärmte sie dann von Möhrenkuchenovernightoats.
Und dieses spezielle Rezept hat es mir wirklich angetan. Overnightoats und Gempüse in einem, das ist doch perfekt!
I got this idea from my Nickike-Rapunzel. She got overnightoats from me and one day on the phone she came up with this special recipe: carrotcake overnight oats! I mean, how cool is that? Overnightoats and veggies in one!

Und so sieht das dann in einer meiner gelibten Schicht-Kombinationen aus. Zusammen mit Avocadocreme, Kekskrümeln und Walnüssen.
And this is how it look in one of my beloved layered jars combined with avocadocreme, cookiecrumble and walnuts.

Zutaten / ingredients
Nussmilch / nutmilk
Haferflocken / oats
geriebene Mandeln / shredded almonds
1 mittelgroße Möhre / 1 medium sized carrot
Schuss Ahornsirup / gulp of maplesirup
Vanille/ vanilla
optional Kokosraspeln und Chiasamen / optional shredde coconut and chiaseeds

Die großen Möhrenstüpckchen sind hier nur Deko. Auch hier im Porridge ist die Möhre geraspelt verarbeitet.
The bigger carrot pieces here are just decoration. I use shredded carrot for this porridge as well.

Die Möhre putzen und raspeln wie für Möhrensalat, also möglichst fein. Schraubglas etwa zur Hälfte mit Nussmilch füllen und dann alle Zutaten hineingeben. Ich nehme etwas mehr Haferflocken als Mandeln und weil das dann recht flüssig bleibt noch 2 EL Chiasamen dazu, um das ganze etwas stocken zu lassen.
Deckel drauf, durchschütteln und über Nacht im Kühlschrank auf den Einsatz am nächsten Morgen an der Arbeit warten lassen.
Clean the carrot and shredd it like for carrotsalad, which means: fine: Fill a jar almost to the half with nutmilk and than add the other components. I take a bit more oats than almonds and as this leads to a rather liquid result I add 2 tablespoons of chiaseeds to bind the liquid. Close the jar, shake to mix and then let rest in the frisge overnight.

Das geht übrigens auch ganz wunderbar erwärmt als Porridge und mit geschmolzener Schoki dazu.
Hier war ich sogar mal ganz korrekt und habe die Schokosße selbst gemacht, statt einfach gekaufte Zartbitterschokolade zu schmelzen.
Schmelzt Kokosfett und rührt Kakaopulver und Honig oder einen Sirup ein, bis es geschmacklich passt.
Ich hatte 2 EL Kokosfett, 1 EL Honig und 1 EL Kakaopulver, jeweils alles eher die gehäufte Variante.
This also works pretty well with warmed porridge and melted chocolate. Here I was really correct and made my own chcolate sauce instead of melting dark chocolate as I usually do. Therefore m,elt some coconutoil and stir in cacaopowder and honey or a sirup. until the taste pleases you. I had 2 tablesppons of coconutoil, 1 tablespoon of honey and one tablespoon of cacaopowder.

You might also like:
Overnightoats
Smoothiebowls
Nicecream
Avocadocreme

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.