25. Oktober 2015

Venner Moor

 

Ein kleines Fotozwischenspiel, damit ich noch mal am großen Post für Dienstag feinschleifen kann, denn dann gibt es das Review zum BBG! Heute ist der letzte Restday und den werde ich noch nutzen, um Bilder zu machen.
Also Bilder. Heute noch mal aus dem Venner Moor. Ein paar hatte ich euch schon hier gezeigt.
Ich hatte vorletzte Woche Urlaub und eigentlich war geplant die Umgebung hier zu erkunden: wandern, Fotos machen, schauen, was die Region hier so zu bieten hat, man muss ja gar nicht immer so weit weg fahren, für schöne Landschaft. Nur hat mir meine fette Erkältung doch einen ganz schönen Strich durch die Rechnung gemacht, sodass es nur bei diesem – wunderschönen –  Ausflug ins Moor blieb.
A little photo interlude so give me time to prepare the big articel for Tuesday when I will finally show you my review of the BBG! Today is the last restday and then I am done. I will seize the day to take my final result photos. 
Photos. Today as the title tells you from our little hike through the Venner Moor. I already showed you some pics over here. The week before last week I had vacations and we had planned to explore the region as you don’t always have to travel that far for beautiful landscapes. Well my bad cold forced me to switch the plan, but at least we had that one wonderful day at the Venner Moor. It is a sancturary close by, a little swamp.

 

Das Venner Moor ist im goldenen Herbst wirklich lohnenswert. Wir waren sofort verliebt. Empfehlung: seid auf jeden Fall rund um den Sonnenaufgang dort. Dann ist das Licht einfach am besten. Die Bilder, die ihr hier seht, sind alle zwischen 8:00 und 9:30 entstanden. Außerdem ist es dort dann schön einsam.
This swamp is really glowing from autumn beauty by this time of the year, we immediately fell in love. My recommandation: start your hike around dawn for the best light and for breathing in the loneliness and bare nature around you. All pics you see here were taken between 8:00 and 9:30am. 

 

 

Merken

Merken

2 Kommentare

  1. Wunderschöne Bilder! Solche urigen Landschaften finde ich auch sehr reizvoll. Mit am besten gefällt mir das letzte Bild, denn dort sieht man auch, wie schön lang deine Haare wieder geworden sind. Sozusagen ein Alltags-Langhaar-Bild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.