20. August 2015

Rombergpark Part 1: Throw Your Hair

Hair on fire. Ich bin immer noch ziemlich beeindruckt von diesem Bild.
I am still pretty impressed by this picture.

Ein paar Bilder habe ich schon hier und da eingestreut, aber es sind zu viele, zu schöne, als dass ich die jetzt einfach nur auf meiner Festplatte verstauben lassen wollte.
Celestina und ich (und Herr Blond als Fotograf und der kleine Wolf als Maskottchen) waren noch mal im Dortmunder Rombergpark. Spaß haben. Motivation festhalten, weshalb lange Haare toll sind. Denn mein Weg zu einer sich wieder vollständig anfühlenden Steißlänge ist noch weit und schöne Haarbilder sind für mich immer die beste Motivation mir mit dem Wachsenlassen Mühe zu geben.
Nutzt doch auch einfach den Sommer und schnappt euch eine Freundin oder auch zwei oder drei und fahrt raus, macht Fotos und habt vielleicht ein Picknick dabei. Haare sind ein unheimlich dankbares, kreatives Motiv. Und selbst die, die sich auf Fotos sonst nicht mögen, weil sie ihr Gesicht komisch finden, selbst die sind fein raus.
I already showed you some of the pics of this series here and there. But there are still so many precious moments captured which I don’t want to be forgotten on my harddrive. 
Celestina and I (and Mr Blond, the photographer and the little wolf, the mascot) were in the Rombergpark in Dortmund again to catch some morning light in long hair. Because my way to tailbonelength again is still long and for me nice pics are the best motivation I can get.
So the same for you: take a friend or two or three and go outside to take some photos, maybe have a picknick and just have a good time together.

 

 

 

Nicht vom selben Tag, aber selbe Stelle, selbes Kleid. Bloß mit bedecktem Himmel.
Not made on the same day. But same place, same dress just with cloudy sky.

 

 

Es wartet noch ein Foto-Post dieses Tages. Thema: Portrait und Seifenblasen.
And there is another photo post of that day waiting for you. Suject: bubbles and portraits.


You might also like:
#Wanderlust
Jeder sollte eine Trauerweide haben (noch ein Cape)
Als noch Sommer war… (Fototreffen 2014)

Merken

2 Kommentare

  1. Ganz, ganz, ganz, ganz, gaaaaanz tolle Fotos!!
    MissMut und ich haben neulich selber erstmals Spring- und Wurffotos probiert und das ist gar nicht so einfach (und anstrengend noch dazu! 😀 ). Der Hintergrund, das Licht und alles ist einfach umwerfend schön bei euch!

  2. Dankeschön. ^^ Ja, hab eure Wurffotos auch gesehen. 😀 Ist echt Arbeit. Vor allem bei solchen Drehwürfen, da muss man schon gucken,d as man nicht umfällt. Einmal war mir schonf ast ein bisschen kodderig vom vielen Gewerfe. Ist auch einfach immer viel Ausschuss dabei, das geht ja nicht mit zehn Bildern. Und der Rombergpark ist echt toll. Und mein neues Objektiv. Und Morgenlicht. Der größte Unterschied ist wohl tatsächlich das Morgenlicht (weicher und seitlicher, nicht so harte Schlagschatten im Gesicht) und das Objektiv. Meine Spiegelreflex ist ja schon fein, aber jetzt mit der 1.8er Blender, das ist schon echt toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.