29. Juni 2015

Winding 4-Strand-Braid

 Neben dem 3D-Pullthrough-Braid war Nessa ganz veressen darauf, dass ich ihr diese Frisur flechte. Weil man die an sich selbst einfach nicht ordentlich hinbekommt, das verzieht sich einfach alles. Also war ich gerne Zofe.
Hat sich gelohnt, oder?
Das grüne Band ist so schön, wir haben es auch nicht übers Herz gebracht es abzuschneiden. Das Ende ist in Nessas Gesäßtasche verstaut. Sieht man nicht bei der Haarmenge. Und war ja sowieso eher eine Fotofrisur. 🙂
Besides the 3D-pullthrough braid this was tzhe other hairstyle Nessa was exited about, when we met. Because this is difficult to impossible to braid on your own head, because you can’t pull the strands in the right directions yourself. 
I would say my work was worth it, didn’t it? The green ribbon was so pretty we just could not cut it to the mathcing length so it vanished in Nessa’s jeans backpocket. This is hidden by her enormous amount of hair. And why not? This is really rather a photo hairstyle, not for walking around with it.

Flacher Viererzopf als Lacebraid, der mittlere Strand wird durchd as Band gebildet.
Flat fourstrrand braid in a lacebraid technique, with a ribbon as middle strand.

Ich bin ein bisschen stolz, dass ich es hinbekommen habe die aufgenommenen Strähnen genau in der Dicke/Dünne abzuteilen, dass der Zopf eine gleichmäßige Dicke von oben bis unten behält. Die Extrsträhnchen gleichen also genau den Taper aus. Normalerweise werden Zöpfe, bei denen dazu addiert wird, ja von oben nach unten immer dicker.
I have to admit, I am a bit proud of this braid. Because I managed to take exactly the right amount of hair for the adding strands to compensate the taper. Like this the winding braid remains at the same thickness all the way down. Normally french braids or lacebraids easily gain thickness as you continue adding hair. 


9 Kommentare

  1. Ich bin gerade doppelt vor Neid erblasst. Zum einen angesichts Nessas Haare, zum anderen wegen deiner Flechtkünste. Ich bin ganz fasziniert davon, wie viele Haarschichten da verflochten wurden und wie viel trotzdem noch unten ankommt. Wow!
    Normalerweise gefallen mir eingeflochtene Bänder auch oft nicht so, aber in dieser Frisur und Farbkombi sieht das echt umwerfend aus!

  2. Oh wow, der ist wirklich toll geworden!!! Das würde ich niemals hinbekommen O.O
    Du kannst sogar sehr stolz auf diese Frisur sein, Heike!

    Viele Grüße,
    Ayula

  3. Ich tue mich mit bändern in der Regel auch eher schwer. SIeht finde ich oft einfach sehr nach Kleinmäödchenfrisur aus und etwas arg nach: Guck mal, was ich kann! Als nach wirklich tragbarer Frisur. Aber dieses Band hat echt eine tolle Farbe und das Ergebnis hat mich auch überzeugt. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.