15. April 2015

Flechtwerk: Haarschmucksammlung

Wir Flechtwerkerinnen zeigen euch heute unsere Haarschmucksammlung.
We Flechtwerk ladies want to show you our hairaccessoires today!

Ich dachte, ich beantworte dabei mal ein paar der gängisten Fragen, zu meiner Schmucksammlung.
I thought I could answer some of the most common questions about my hairtoy collection.

Nach welchem Schmuckstück hast du am längsten gesucht?
Das war definitiv der Titanic-Haarkamm, der, als ich ihn dann fand, nie ankam, weil ich einem Betrüger aufgesessen bin. Lehrgeld von knapp 80€ und jetzt weiß ich, dass man bei Paypal nur 45 Tage Zeit hat, um sein Geld zurück zu fordern. Auch bei Überseebestellungen.
Mittlerweile habe ich den Kamm mal auf ebay (von jemand anderem) bekommen für den halben Preis. 🙂 Insgesamt habe ich versucht das Stück seit über 7 Jahren zu bekommen. Also schon vor meiner eigentlichen Haarzüchterei.
For which hair accessoire did you search for the longest time?
This was definitely the Titanic hair comb which, after I finally found it, never arrived. I got tricked and trapped which costed 80€ … And now I know that you have only 45 days to get your money back from paypal. Also when it was an overseas sales. By now I posses that comb as I was lucky on ebay for half the price (and from another seller). I was looking for this comb for over seven years, which means even before I started my online hairgrowing journey.

Der Kamm ist noch etwas groß für meinen Dutt, aaaaber, er hält wieer (mit Pins dazu).
The comb is still a bit too large for my bun, buuuut, at least it holds (when I use pions for help).

Was war der höchste Preis, den du bisher für ein Schmuckstück bezahlt hast?
Oh, ich weiß es gar nicht mehr! Aber er war dreistellig und jeden Cent wert. Darf ich vorstellen? Meine Senza Limiti Bronzo!
How much did your most expensieve hairjewellery cost?
Oh I simply forgot about that! But it was over 100 Euro and was worth every cent of it. May I introiduce to you my Senza Limiti Bronzo? 

Ich finde das geht schon wieder ganz gut mit meinen Dutts. 🙂 Ein schönes Close-up des Kamms seht ihr in der Sidebar.
In my eyes that works again quiote well with my buns. 🙂 You find a nice close-up of the comb right here in the sidebar.

Trägst du all deinen Schmuck?!? (Du hast doch betsimmt Lieblinge…)
Ja. Es gibt natürlich Lieblinge, die öfter dran sind, als andere, aber ich trage tatsächlich alles. Zu unseren Lieblingsschmuckstücken hatten wir Flechtwerkerinnen schon mal gepostet.Nicht enttäuscht sein, die wirklichen Lieblinge, sind bei mir vergleichweise dezent.
Do you wear all your hairtoys?
Yes, indeed. Of course I have my favourites which I use more often, but really, I wear them all. Don’t be disappointed, the real favourites are in my case rather understatement accessoires.

Brauchst du so viel Haarschmuck?
Natürlich nicht. Aber es ist wie man an dieser Seite unschwer erkennen kann, mein Hobby, meine Leidenschaft. Meine Sammlung ist vor allem in den ersten beiden Jahren meiner Züchterei schnell gewachsen. Letztes Jahr habe ich stark verkleinert, weil ich eben wirklich nur genau die Schmuckstücke haben möchte, die mich erfreuen, und die ich trage. Ab und zu kommen noch Neuzugänge herein und gehen Stücke, die ich doch nicht (mehr) trage, aber sonst? Sonst passt das.
Do you need so many hair accesossoires?
Of course not. But as you can easily tell from this blog, this is my hobby and my passion. My collection grew rapidly in my first two years of growing my hair online. Last year I sold and swaped everything which was not perfectly matching me. Every now and then there are some newbies in my collection, ever yonce in a while I say goodbye to something I don’t wer (any longer). But besides that? Well besides that my collection is complete.

Und hier wäre sie dann.
Die Sammlung. 
Nicht im Bild der ganze Klimperkram aus Haargummis, Pins, Scroos, Krebsen und Silikongummis, die man eben so braucht, die aber nicht primär schmücken.
Was meine Lieblingshersteller sind, brauche ich wohl kaum noch extra zu sagen. Und nein, nichst davon steht zum Tausch oder Verkauf. Das wäre nämlich die letzte Frage. Ob ich noch etwas abgebe. Nein, tut mir Leid. Das sind alles Anwärter darauf totgeliebt zu werden 🙂
And finally here it is, the complete collection. All that little mess of scrunchies, pins, clawclips and silicone elastics not included. What my favourite brands and manufacturers are is obvious, I guess.
And no, nothing for sale or for swap. Because this is the last of the frequently asked questions: if I am willing to sell a certain piece. No, Sorry. All these beauties have a big chance to be loved to death by me 🙂

Uuungefähr im Uhrzeigersinn/Almost clockwise:
Corian hgairfork, Werkstatt Assel / acrylic spiral hairstich, Chevelure / acrylic hairstick, Pacific Merchantile (2 sticks missing here, lost in my handbags somewhere, a white and a purple one) / copper hairpin with pearl, forgot the shop / Senza Limiti (from top to bottom, all the middle section): Klemmspange, Luna, gift hairstick, Widder KPO (Ram KPO), Bronzo, four KPOs / 17 Ficcare clips, cultmate, maiden like, swap board / Earth& Sky Dymondwood hairfork, Avilee Design / Raspberriytwist Dymondwood hairfork, 60th street / Indigo Royalwood Dymondwood hairfork, Menschling, bow bobbypins, ? / leafe hairclips, Accessoireze or claire’s / various headbands, Primark, claire’s (one braided headband is missing) / hairstiock with purple gemstine, Barefoot Maiden / 8 flexis, lilla rose, cultmate / children’s chopsticks with strawberry print, gift

Ah doch, eine Farge noch:
Und noch Wünsche offen?
Aber immer doch. So ein paar… aber an sich bin ich ziemlich zufrieden.
Ich hätte unglaublich gern von Ficcare die Diamond 2Tone Topaz und die Lotus Brrite Blue. Außerdem habe ich mich in diese KPO verliebt. Zumindest an die ist ranzukommen mit etwas Geduld. Bestellt habe ich sie schon. 🙂 Aber der Stein muss erst noch gefunden werden.
Ah, one question finally: Do you have still things on your wishlist?
Of course I have! Every now and then… but in general I am really satisfied with what I already have. I would really like to have the ficcare Diamond 2 Tone Topaz and the Lotus Brite Blue. besides that I fell in love with another KPO from Senza Limiti. Something I can really get my hands on soon, but they have to find a matching gemstone for me. But I have already ordered it. 🙂

Glitzer, Glitzer! Ich liebe meine kleine Sammlung.
Bling-bling! I love my littel collection.

Schaut auf jeden Fall auch bei den anderen Mädels vorbei, was sie aus ihren Schatzkisten gezaubert haben! So eine ungefähre Ahnung habe ich zwar, was sie alle haben, aber alles zusammen zu sehen, ist noch mal was anderes.
Go and have a look what the other ladies  can show you! I have an idea of what they have, but to it all in a collection makes me curious.

Haartraumfrisuren
Nixenhaar
Wuscheline
Waldelfentraum
Grow Beyond Your Limits (setzt aus privaten Gründen bis auf Weiteres aus / is taking a pause from Flechtwerk due to personal issues)

*************************

Nächsten Monat beschäftigt uns die Frage:

Warum eigentlich lange Haare?

Und wir würden uns freuen, wenn ihr mitmachen würdet! Wenn ihr also einen Blog und Lust habt, einen Post zu diesem Thema zu verfassen (es sollte um eigene lange Haare gehen), veröffentlicht euren Artikel am 15. Mai und setzt den Link zu eurem Beitrag hier unter meinen Post, den ich zu dem Thema an diesem Tag veröffentlichen werde. Wir sammeln im Laufe des Tages die Links und binden sie in unsere Beiträge ein. Umgekehrt müsst ihr unsere Beiträge natürlich auch verlinken.
Fühlt euch frei den Banner hier für eure Posts zu verwenden wenn ihr möchtet.
Wir sind gespannt auf eure Posts und hoffen auf fröhlichen Austausch!
Next month we are up to answer the question: „Why long hair?“ Aaaand we would be happy if you join! So if you have a blog and love long (own!) hair too, just write an article about this and post the link below my post I will publish here on May 15th about why I grow long hair. 🙂 We will collect your links and embed them in our posts. But of course you hve to link back to us too. 🙂
Feel free to use the banner below for this.
We are curious about your articles and looking forward to this collab!

11 Kommentare

  1. Hallo Heike
    Win wirklich toller Blog! Deine Sammlung ist beindruckend und jedes Stück wunderschön. Die Idee mit den Flechtwerkthemen findi ich genial ubd ich lese die auch immer fleissig bei den anderen mit. Ach diese Chance mit dem Blog schreiben dür das nächste Mal ist ja der Hammer!!! Finden wir ( meine Mitbloggerin und ich) einfach sensationel und wir werden sehr gerne eine n Beitrag dazu leisten ?? mach weiter so ubd geniess das schöne Wetter.

  2. Ach wie schön 🙂 den Titanic Haarkamm habe ich auch, es ist auch mein Liebling! Ich hatte aber was mehr Glück gehabt und sie vor ein paar Jahren ziemlich schnell und günstig bekommen. Es ist ein traumhaftes Stück und seit ich klein war wollte ich es aus dem Film haben. <3
    Könntest du dazu bald mal eine alternative Frisur zeigen, in welcher man den Kamm tragen könnte ohne das es ein Dutt wäre?
    Ich bekomme es leider nie so getragen wie es Rose hatte.
    Danke <3

  3. Hey,

    das ist ja wirklich mal eine Sammlung, auf die man neidisch sein kann 🙂 sehr schöne Teile. Bisher habe ich nur zwei Haarforken und sonst keinerlei Haarschmuck. Aber ich hoffe, da tut sich irgendwann noch was 🙂

  4. Man muss ja auch nicht sammeln. 🙂 Ich bewundere oft auch die ganz minimalistischen, die mit extrem wenig auskommen. Besitz verpflichtet… Aber bei Dingen, die mich wirklich erfreuen, bin ich definitiv nicht streng mit mir, was das Ausmisten angeht. 🙂

  5. Puh, in etwas Nichtgeduttetem stelle ich mir das auch sehr schwer vor. SPontan denke ich an toupiertes Unterhaar… was jetzt nicht so mein Fall wäre, da das Gegenteil von haarschonend. Mit vollerem Haar könnte man einen Lacebraid oder etwas ähnliches als Akzentzopf am Kopf entlang flechten und den Kamm dorthin stecken, um ihm Halt zu geben, während die restlichen Haare offen sind. Aber mit meiner eigenen Haarmenge stelle ich mir das schwierig bis unmöglich vor. Aber ich überlege mal. 🙂

  6. Doch, der ist schon toll! Wobei ich ja gern ein noch echteres Replik gehabt hätte. Man sieht bei diesem leider von Nahem die günstige Verarbeitung. Ist gibt den Kamm auch aus richtiger Emaille, der ist dann aber noch schwerer zu bekommen und noch teurer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.