20. Dezember 2014

Mini Maximas

Diese kleinen Ficcare Clips habe ich schon länger, gezeigt habe ich sie aber bisher noch nicht. Eigentlich waren sie ein typischer Frustkauf. Passiert mir nur noch selten, aber ab und an eben doch.
Die Farbe ist „Alba“, so wie es sie auch bei den Ficcarissimos gibt. Ein weicher, sanfter Elfenbeinton, den ich ja sehr mag. Wie ihr seht, haben die Mini Maximas keine Zähnchen und schließen flach. Beziehungsweise sie schließen von der Spitze aus.
Ich finde sie sehr süß für solche zur Seite geklemmten Ponypartien, muss aber leider dazu sagen, dass die Spängchen bei mir nach kürzester Zeit anfangen zu ziepen. Grund: zu wenig Haar. Grrr…! Ist aber so. Wenn ich mehr Haar damit aufnehme, dann halten sie wunderbar. Aber so ist das Spängchen nicht ausgefüllt und kneift nur an der Spitze ein paar Haare zusammen, an dem dann das ganze Gewicht bzw. Zug hängt. Schade. So winzig dieser Haarschmuck ist, er gehört leider auch in die Kategorie „zum Reinwachsen“. Fand ich ziemlich doof, ich hatte gedacht, dass ich ja grad mit sowas Kleinem nicht viel falsch machen kann.
I own these little clips for longer now, but I haven’t shown them yet. I bpought them in a situation to console my frustration, „Frustkauf“, this is called in German. Most women know that, I guess. 😉 That only happens seldomly, but well, still it happens every now and then. The colour is „Alba“, the same as you can get for a Ficcarissimo. O soft, warm shade of ivory, something I really like. And as you see the minis don’t have teeth. It is only a small beak, clipping together at the topend. I like the look of a hairstyle like this her with some frontstrands clipped back to the sides but I have to admit, that the clips tweak. Why? Becaus I have not enough hair! Grrr…! When I take up some hair with the clip it is not enough to fill it, so the clip hangs only on the few hairs it presses together at the front tip and that quickly starts to ache. WIth a bigger strand separated the clip is noice – but the hairstyle isn’t any longer. So theses clips look really tiny, but nevertheless they are hairtoys to grow back into. They are too large for me. I am rather annoyed about that, as I bought them, thinking that with such a tiny clip I can’t make a mistake. 

Super simple Frisur, die man an jedem zweiten Teenagermädchen (mit Bobbypins) sieht. Ich finde das eigentlich immer ganz süß.
Super easy hairstyle you see on almost every second teenage girl (with bobbypins) I would say. And I almost always like this look.

4 Kommentare

  1. Have you thought about treating your hair as if it was wavy? Not 100% curly girl method, but partially. For instance no brushing at all, no combing when it's dry. Some plunking or plopping… Your hair sometimes looks similar to mine, that's why I ask. I'm wavy, though I trested my hair as straight for a long time. It looks much better since I embrace the waves.

  2. I have thought about it, yes. And I already changed my routine a bit: no more detangeling when it is still wet, only brushing when it is completely dry. I have no comb which wporks for me, so I can not compare brushing and combing yet. I will give that a try next time we have a longhair meeting. I guess there will be someone with a comb to test it. 🙂
    Waves are really diffferent to treat. I havn't thought that this change in structure might lead to such a change in handeling it.

  3. I cannot get used to it myself 🙂 Sometimes I comb my hair without thinking about it, even though it ruins my waves 🙂 I don't use a comb though, I fingercomb only, and I stopped brushing too, since that stretches my waves and leads to nothing more but frizz.

  4. Huhu Heike 🙂

    Dein Haar erinnert mich auch ein bisschen an meins… mit einem Diffusor, etwas Schaumfestiger und kneten hatte ich eine mega Lockenmähne. Da das nicht sehr schonend ist, mache ich das seit über 10 Jahren nicht mehr. "Unbehandelt" sieht es aus wie auf den Bildern.
    Wenn ich meine Haare nass mit einem Kamm kämme und trocknen lasse, bekomme ich sehr schöne Wellen, fast Locken. Wenn ich sie ploppe wird das noch "doller".

    http://www.dm.de/de_homepage/ebelin_home/produkte/ebelin_produkte_hair/ebelin_produkte_hair_kaemme/306264/nature-kamm.html

    Ich habe einige Kämme getestet, und dieser hier gefällt mir immernoch am besten. Der war eigentlich für´s entwirren nach dem Surfen gedacht (da ist ein Holzkamm eher suboptimal). Aber ich benutze ihn um ehrlich zu sein sogar lieber als meine Le Bao Long -Kämme.
    Er ist günstig, ökologisch und liegt gut in der Hand 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.