1. Februar 2014

Februarlänge: 100cm +

*please scroll down for translation*

Neuer Monat, neue Messung, neues Längenbild.
Die Messerei wird von Monat zu Monat ungenauer, da von der Kante vom letzten Schnitt im Mai praktisch nichts mehr übrig ist.
In Zahlen:

99-102cm Länge
6,6cm ZU

Dicke also identisch zur letzten Messung im Dezember.
Was die Länge angeht, weiß ich, dass sie gewachsen sind, da sie nun wieder merklich den Hintern erreicht haben. Je nach Kopfhaltung habe ich jetzt Steiß bis Mitte-Po. Beides liegt bei mir aber nicht wirklich weit auseinander, höchstens 3cm, von daher kein Wunder.  Mitte Po ist für mich der bereich des Hinterns, der am weitestens raussteht bzw. halbe Strceke zwischen Hosenbund und Klassiker.
Dieses Mal gefallen mir die Bildern nicht so sehr, das ist doch alles einfach sehr dünne. Da ich die FTEs von den letzten Bildern aber sehr mochte und es jetzt wirklich auf die Zielgerade vor der Hochzeit zugeht, bleiben sie dran.

die Längen werden zunehmend transparenter… / ends are pretty see-through…
Vergleich mit dem Januarlängenbild / Compared to my lengthpic from January

New month, new numbers, new pics!
Measuring my hair becomnes more difficult from month to month, as there is hardly a hemline left from my last cut in May.
Here we are:
99-102cm length
6,9cm ponytailcircumference
Same thickness as on the last occasion in December.
Ralking about the length: I know my hair has grown, because it is no again long enough to hit my rear. Depending on how I tilt my head, I have tailbonelength or „mid-but“. These two proportional lengths are pretty close on my anatomy, only 3cm or less between them. Mid-but is the biggest part of my rear or half the distance between trousers waistband and classic length.
This time I don’t like my lengthpics that much. All pretty thin… but as I really liked the last FTE-pics and as we are now quickly approaching our wedding date, well, my hair will stay untouched.

10 Kommentare

  1. Als ich das Bild gesehen habe, dachte ich zuerst, Du hättest Deine ganz langen Tressen drin, die 90cm langen…Hat gute 10 Sekunden gedauert, bis ich realisiert habe, das zum Klassiker noch ein kleines Stückchen fehlt!
    Du siehst: Die wirken schon irrsinnig lang!

  2. Meine sehen unten herum auch so aus, nur ohne vorherigen HA und mit 17 cm weniger Länge *schäm*. Für deine tolle Länge finde ich diese Fairytale-Ends schön, auch wenn sie mal nicht supergünstig liegen.
    Ich verstehe aber auch, dass du dich auf das Trimmen nach der Hochzeit freust, mir geht es genauso, nur dass ich nach meiner Ziellänge geiere, damit ich die Enden endlich wieder regelmäßig schneiden kann.

    Viel Gelaber, eigentlich will ich wieder nur sagen: Toll, du wirst eine märchenhafte Braut sein, vor allem noch dazu mit den Wellen und der Tiara!

  3. Your hair looks long. When I look at mine (and it's only 8 cm shorter than yours, if you measure from the forehead, the LHC way) I don't see it as long. Well, it is, but not yet long in this "long LONG" way. I think the point of this will be TBL on me. 99 cm. A few months, still…

    The ends are not bad at all. Well, they are not as thick as your hair at, let's say. BSL, but they are good. Very good. Don't worry. Your hair will look amazing on your wedding. I posted my wedding pics today on the blog and when I looked at them once again I still like the way my hair looks. Not perfect, but… long. And I prefer long hair to perfect hair 🙂 Not that I would accept total damage, but a bit thinner ends… Oh, come on.

  4. Hello Henrietta! 🙂
    Oh and my best wishes to your wedding! Congratulations! I immediately had to click around and look for your wedding photographies: you were such a good a looking bride! You look so happy on every photo! What a smile! And I see no thin hair there, just a long mane, with waves and a nice braiding. And Let's say: I really like your dress: floating and soft and the lace on top was in fact something I was looking for for my dress too. 🙂 Well in my case it turned out different, but we will see.
    What a pity that I cannot read (I mean: not understand) your blog. Where are you from? Which language is that?

    And yes I measure from the forehead. The German Langhaarnetztwerk way to measure is the same as on the LHC. 🙂

    Best wishes for you and your husband,
    LOVE and HAPPINESS!

  5. Danke. Ich hoffe es doch. Morgen geht's zur Schneiderin, da werde ich dann alles mal probetrage: Kleid, Schuhe, Haare. Nur Make-up nicht, damit ich keine Flecken mache. *Spannung*

  6. Danke schön. 🙂
    Einiges kannst du hier unter "Basics" nachlesen, was ich mache, damit meine Haare schön bleiben. Ich hab grad mal bei dir reingeklcikt: du hast doch auch sehr schönes, volles Haar! kein Grund zu klagen. 🙂 Wenn du es willst, kannst du die auf jeden Fall länger tragen.
    Ganz kurz zusammen gefasst:
    vermeide mechanische Belastung (Reibung z.B. bitte nur vooorsichtig kämmen und mit guten Kämmen/Bürsten ohne Grate und Pressnähte), vermeide Hitze (kein Föhn, kein Lockenstab, kein Glätteisen) und sei auch sonst einfach liebevoll im Umgang mit den Haaren. Sie sind sowohl stabiler als man meint, aber auch fragiler.
    Meine Haare sind komplett ungefärbt, ich föhne vielleicht 5x im Jahr und dann auch nur lau, ich trage mehr als 90% der Zeit hochgesteckt und Pflege mit hochwertigen Ölen und wasche mild. Das Ganze mache ich seit Jahren so. Das zahlt sich dann aus. 🙂

  7. Wahnsinnig tolle Haare, in ferner Zukunft will ich da auch mal hin. 🙂
    Habe auch grad erst grausamen Haarausfall überstaden und hoffe, dass die nachwachsenden Haare nun fleißig Länge gewinnen. So lange stöbere ich hier weiter. 😉
    Liebe Grüße
    Ann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.