12. Januar 2017

Babybauch Woche 7, 8 oder 9. – Wie? Aha!

10 Tage und definitiv Zeit für ein Update, denn es hat sich mega viel getan!

Ich hab euch tatsächlich erst/schon vor 10 Tagen gesagt, dass ich schwanger bin, damals Anfang Woche 7, bzw. Wochenwechsel, bzw. weiß man es denn so genau? Also. Keine zwei Wochen später bin ich wieder da.

Weiterlesen

6. Januar 2017

Haarlänge im Januar 2017: 90cm

90 ist der neue Meter! Kombiniere, kombiniere – Heiki hat die Haare geschnitten

Ja genau. Wurde auch sowas von Zeit. Leider. Ein bisschen. Denn dass es so nötig war, lag auch an den zwei Lockenstabbehandlungen, da kann ich echt nichts schönreden. Meine liebe Luise kann sich öfter die Haare locken, mit Glätteisen, ohne dass ihr Schopf da wirklich Schaden dran nehmen würde und irgendwie wollte ich dann auch. Aber nein, meine Haare sind nicht Luises Haare und auch nicht die Haare von anderen Grazien, die ich oft genug auf Instagram bewundern kann (kennt ihr @sarahannabella ? Oh Gott, sie ist ja fast schon unwirklch… Aufgehelltes und gelocktes Haar auf der Länge, da können meine Seidenhärchen nur einmal müde lachen – bevor sie abbrechen.

Weiterlesen

1. Januar 2017

Echt jetzt? – 2017 wird grandios! Und auf jeden Fall sehr anders.

Meine Lieben! Was für ein Jahr! Man konnte zwischendurch echt meinen, der Teufel sch*** immer auf den größten Haufen.
Aber nun, mit dem Jahreswechsel, halte ich es ganz mit Oscar Wilde:
Am Ende wird alles gut. Und wenn es noch nicht gut ist, ist es auch nicht das Ende.

Was ich alles bloggen wollte! 2016er Rückblick (bekommt ihr heute in Bildern), 2017er Aussicht, Vorsätze für 2017 und natürlich wollte ich auch die Vorsätze von vor einem Jahr kontrollieren. Ich wollte über mein digitales Ich referieren, so wie Andrea das letztens gemacht hat nur anders, weil ich ja nicht Andrea bin. Anderer Standpunkt und so, das wäre cool gewesen. Ich wollte euch von diesem tolle Artikel auf Liebesbotschaft erzählen, der zwar nicht 100%  meine Meinung ist (aber was ist das schon?), der mich aber auf sehr positive Art zum Nachdenken über Grundeinstellungen angeregt hat.

Aber eigentlich sitze ich hier, grinse in meinen Mac, immer noch ein bisschen ungläubig, denn was ich euch erzählen mag, damit hatte ich nicht gerechnet. Zumindest nicht so früh. Wie war das mit:

Glück ist Realität minus Erwartungen

Weiterlesen

22. Dezember 2016

Haarschonendes Ombré mit xtend-your-hair Extensions

Kann ich bitte so tolles Ombré-Hair haben, wie es mir auf sämtlichen sozialen Medien permanent vorgeschlagen wird, weil die ja so grandiose Algorithmen haben und wissen was ich mag? Ja? Nein, macht die Haare kaputt, bei so feinen Härchen wie meinen. Oder doch, Moment…!

Weiterlesen

18. Dezember 2016

Cashew-Amaranth-Bällchen mit Schokolade und Orange

Energiebällchen kann man ja nie genug haben.
Und ich hatte schließlich weitere Rezepte versprochen.

Amaranthbällchen sind köstlich und ich liebe meine Schoko-Orangen-Bällchen. Und Cashews, also Cashwes sind ein Grundnahrungsmittel für mich. Diese Bällchen heute sind nun ein Hybrid aus diesen drei Lieblingen.

Weiterlesen

16. Dezember 2016

Projekt Pax – Endlich Platz im Schrank

Wegen Überfüllung geöffnet – wenn das auch für euren Schrank gilt, habe ich Tipps für euch: sowohl um mit dem alten Möbel besser zurecht zu kommen, als auch das richtige neue zu finden.

Wir haben einen neuen Kleiderschrank und er heißt Pax. Ein sehr treffender Name, denn endlich habe ich wieder meinen Frieden mit dem Schlafzimmer.
Eigentlich bedeutet Minimalismus ja primär weniger Themen zu bespielen und weniger zu besitzen. Aber ich bin mal ehrlich: Was meine Kleidung angeht, da habe ich das jetzt lange genug versucht. Da werde ich kein Minimalist, da will ich auch keiner sein. Kleidung erfreut mich. Und deshalb hat sie auch einen angemessen Platz verdient, kein Stopfen und Quetschen, bis sich die Nägelchen von der Schrankrückwand lösen… Da ich nun zwei Monate mit Aussortieren, Recherchieren und letztelich zwei Tagen davon mit Aufbau und Neusortierung verbracht habe, habe ich doch einiges dabei gelernt, was auch für euch hilfreich sein kann.

Weiterlesen

13. Dezember 2016

Wer ist Jakob Winter – Düfte

Das ist so typisch du! – Das kann man über Farben, Musik, Essen, Marotten, ja beinahe alles sagen. So auch über Düfte.

Ich mag solche Assoziationsreihen so gern. Die Farben bzw. Farbtypen meiner vier Helden hatte ich mir ja direkt zu Anfang vorgenommen (wobei ich jetzt, nach einer Weile, wohl noch etwas nachjustieren würde. Jakob ist ein Soft Autumn, der aber Soft Summer trägt. Das geht für ihn, macht ihn aber blasser als er ohnehin ist. Wie gut er mit Grün- und Brauntönen harmoniert, merke ich deutlich bei meiner Farbwahl). Also. Heute Gerüche beziehungsweise Düfte.

Weiterlesen

3. Dezember 2016

Energiebällchen „Rocher“

Es gibt so ein paar Dinge, konventionelle Süßigkeiten, die… doch, ja, die vermisse ich ein bisschen. Deshalb versuche ich ab und an sie zu imitieren – so wie Rocher.

Diese Energiebällchen sind aktuell meine liebsten, auch wenn ich direkt ehrlich sein muss: Sie sind Rocher-inspiriert, sind aber nicht genauso wie Rocher, denn sie haben keine Schokocremefüllung. Aber diese Bällchen sind haselnusskrokantig, sie verbergen eine ganze geröstete Haselnuss im Kern und die Schokohülle mit Haselnusssplittern kann auch einiges.

Weiterlesen

1. Dezember 2016

Hairlength in December: 94,5cm

Neuer Monat neue Länge, neuer Post zum Thema, ich bleibe mir treu.

Und siehe da, nach dem Schnitt sind meine Haare 1,5cm gewachsen! Vielleicht sogar ein bisschen mehr, wenn man das allerletzte Haar misst. Na, 1,5cm klingt sowohl prima als auch realistisch, 2cm wären fast zu gut um wahr zu sein. Unterdessen ist mein Zopfumfang wieder auf 6,2cm „geklettert“, also im Vergleich zum Vormonat 1mm mehr. Das bedeutet letztlich, dass ich seit bald einem Jahr nun konstant bei knapp über 6cm liege. Ich lauere ja immer noch, ob sich da noch was tut.

Weiterlesen

28. November 2016

Energiebällchen Adventskalender

Selbstgemacht ist doch oft am schönsten. Und wenn es dann auch noch so lecker ist,
wer würde sich da nicht drüber freuen?

Advent, Advent, da sind wir schon! Die Weihnachtsbeleuchtung wurde angebracht und Dortmund schmückt sich natürlich schon längst wieder mit dem weltgrößten Weihnachtsbaum.Und ich, ich habe ich dieses Jahr beschlossen für meine Lieben Adventskalender zu machen. Für all die Menschen, die so an mich geglaubt haben und die dieses supermerkwürdige Jahr 2016 mit mir zu einem guten Abschluss gebracht haben. Wow.
Das heißt für euch: Heiki hat einen Haufen Rezepte für Energiebällchen im Anschlag, denn nur eine Sorte wäre ja langweilig. Außerdem gibt es eine Anleitung für einen super simplen Adventskalender, der aber richtig hübsch daher kommt.

Weiterlesen